Anzeige
16. Oktober 2012, 11:37
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Concept IF wird Assekuradeur

Der Hamburger Entwickler von Versicherungslösungen für unabhängige Finanzdienstleister wird ab Januar 2013 mit der Concept IF Pro GmbH als Assekuradeur tätig sein. Mit der neuen Gesellschaft will man Konzeptideen schneller in den Markt bringen und Vertriebspartner gezielter unterstützen.

Concept IF startet als Assekuradeur„Als Assekuradeur können wir viel schneller auf Marktveränderungen reagieren als in unserer bisherigen Rolle als reiner Konzeptentwickler“, sagt Jörg Winkler, Vorstand der Concept IF AG und gleichzeitig Geschäftsführer des Assekuradeurs. Der Zeitvorteil sei in einem Marktumfeld, das von immer kürzeren Produktzyklen geprägt ist, nicht zu unterschätzen. Mit innovativen Deckungskonzepten, die man sehr schnell zur Marktreife bringen könne, wolle man Vermittlern einen Wettbewerbsvorteil verschaffen.

Darüber hinaus habe ein Assekuradeur Möglichkeiten, besondere Entwicklungen im Versicherungsbestand zu analysieren und darauf zu reagieren, so  Concept IF. Demnach können zum Beispiel Verbesserungen beim Versicherungsschutz bei neuen Konzepten leichter auch in den Bestand geführt werden. „Das ist für Makler im Hinblick auf die Zufriedenheit ihrer Kunden und die Minimierung der eigenen Haftung ein wichtiges Thema“, sagt Winkler.

Als Assekuradeur könne die Gesellschaft darüber hinaus noch intensiver auf die Belange des Vertriebs eingehen als bislang, so der Geschäftsführer. Der gesamte Prozess, von der Idee über die Konzeptentwicklung bis zur Vermarktung und Geschäftsabwicklung, wird künftig in einer Hand liegen. So plant der Concept IF-Geschäftsführer beispielsweise, auf Vermittlerwunsch individuelle Deckungskonzepte für gezielte Kundengruppen zu entwickeln. Man denke außerdem daran, in die Vertragsdokumente und weitere Kundeninformationen die Vermittlerdaten einzufügen und verschiedene Versandmöglichkeiten anzubieten.

Der neue Assekuradeur wird Deckungskonzepte in den Geschäftsfeldern Hausrat, Haftpflicht, Glas und Unfall anbieten. Mitte Januar startet die Concept IF Pro GmbH mit zwei Deckungskonzepten für Hausrat und Haftpflicht, die einen preisgünstigen Versicherungsschutz in einer Komfort- („Concept IF Classic“) und in einer Premiumversion („Concept IF Complete“) bieten sollen. Darüber hinaus werden die Konzepte des Assekuradeurs demnach mit einer Option ausgestattet, mit der Altverträge ohne aufwändige Nachversicherungen bereits vor dem neuen Versicherungsbeginn an die aktualisierten Versicherungsbedingungen angepasst werden können. (jb)

 

Foto: Shutterstock

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Service-Ranking: Deutschlands beste Direktversicherer

Welche deutschen Direktversicherer bieten ihren Kunden den besten Kundenservice? Das Kölner Beratungsunternehmen Servicevalue hat Kunden der Versicherungsgesellschaften hierzu befragt. Zwei Anbieter sicherten sich dabei einen der begehrten “Gold-Ränge”.

mehr ...

Immobilien

Individuelle Konzepte für die Baufinanzierung

Cash. sprach mit Robert Annabrunner, Bereichsleiter Vertrieb 
Deutsche Postbank/DSL Bank, darüber, welche Anforderungen die Kunden an
 eine professionelle Baufinanzierungsberatung stellen und in welcher Weise
 die DSL Bank ihre angeschlossenen Partnervermittler unterstützt.

mehr ...

Investmentfonds

“Innovation ist nicht der Sündenbock für hohe Therapiekosten”

Die Präsidentschaft Trumps ist nicht ausschließlich positiv für den amerikanischen Biotechnologie Sektor. Cash. hat mit Christian Lach, Lead Portfolio Manager des BB Adamant Biotech Fonds 
von Bellevue Asset Management, über den Biotechnologie-Sektor in den USA und den Einfluss Trumps gesprochen.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

ZBI schließt Fonds 10 und bringt Nachfolger

Die ZBI Fondsmanagement AG aus Erlangen hat den im vergangenen Jahr aufgelegten ZBI Professional 10 nach Ablauf der Zeichnungsfrist Ende September mit einem beachtlichen Volumen geschlossen und nahtlos den Nachfolger in die Platzierung geschickt.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...