INTERVIEW DKM 2012: „BU-Offensive für junge Menschen“

Matthias Jacobi, Vertriebsvorstand von Swiss Life in Deutschland, hebt die besondere Bedeutung des nach wie vor mit einem Tabu belegten Themas der Pflegeabsicherung im Vertrieb hervor und verdeutlicht die Stärken des Tarifs Pflege- & Vermögensschutz.

[hana-flv-player video=“https://www.cash-online.de/wp-content/uploads/videos/DKM_2012/Videos/02matthiasjacobi(1).flv“ width=“500″ height=“280″ description=““ player=“2″ autoload=“true“ autoplay=“false“ loop=“false“ autorewind=“true“/]

Jacobi betont, dass beim Thema Pflege die Wahrnehmung in der Bevölkerung der Wichtigkeit des Themas bei weitem noch nicht gerecht wird. Hier habe der Vertrieb ein enormes Potenzial, aufzuklären und in großem Umfang Geschäft anzuschieben.

Bei der Pflege- & Vermögensschutzpolice lasse sich der Pflegeschutz flexibel gestalten. Zur Auswahl stünden die Varianten „Komfort“ und „Premium“ mit unterschiedlichen Leistungsstaffeln, die man um die Zahlung einer Einmalleistung ergänzen könne.

Darüber hinaus stehe der „Aufbauplan“ Menschen ab dem 40. Lebensjahr offen, zeichne sich durch vereinfachte Gesundheitsfragen aus und leiste nach nach einer mindestens zehnjährigen leistungsfreien Zeit.

Das Interview führte Cash.-Chefredakteur Frank O. Milewski.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.