Anzeige
21. August 2012, 13:02
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Maklerpool-Hitliste 2012: Wachstum trotz Krise

Die anhaltende Eurokrise beeinflusst das Anlegerverhalten, das spüren auch die Maklerpools. Das Gros der Unternehmen konnte 2011 dennoch Umsatzzuwächse verzeichnen. Den Spitzenplatz der Cash.-Hitliste der Maklerpools 2012 hat sich auch in diesem Jahr die Münchener Fonds Finanz sichern können.

Maklerpools 2012: Cash.-HitlisteDas Jahr 2011 war für die Marktteilnehmer von externen Einflüssen wie Regulierung und Eurokrise geprägt. Wie schon 2009 hatte die Investmentfondssparte auch im vergangenen Geschäftsjahr unter der Zurückhaltung der Privatanleger zu leiden. Dass die meisten Maklerpools dennoch Zuwächse vermelden konnten, ist hauptsächlich auf die starken Umsatzsprünge im Versicherungsbereich zurück zu führen.

Maklerpool-Spitzenreiter: Fonds Finanz

Alter und neuer Spitzenreiter der Cash.Maklerpool-Hitliste ist die Fonds Finanz aus München, die nach fast 77 Millionen Euro in 2010 letztes Jahr rund 107 Millionen Euro Provisionserlöse einfuhr und so mit einem Zuwachs von über 39 Prozent das selbstgesteckte Ziel erreichte, die 100-Millionen-Euro-Grenze zu überschreiten. Auf Rang zwei folgt Jung, DMS & Cie. (JDC) mit 65,4 Millionen Euro. Der Grünwalder Maklerpool konnte mit einem Erlöszuwachs von rund 17 Prozent die BCA vom zweiten Platz der Hitliste verdrängen. Die Umsätze der Bad Homburger gingen im Vergleich zum Vorjahr um etwas mehr als acht Prozent auf rund 56 Millionen Euro zurück.

Qualitypool mit größtem Zuwachs

Nachdem 2010 keiner der in der Hitliste gerankten Maklerpools einen Verlust eingefahren hatte, konnten 2011 alle bis auf zwei Teilnehmer ihre Provisionserlöse deutlich erhöhen. Nur zehn Prozent der Teilnehmer wuchsen im Vergleich zum Vorjahr einstellig. Den größten Zuwachs verbuchte der Maklerpool Qualitypool aus Lübeck, eine hundertprozentige Tochter des Berliner Finanzdienstleisters Hypoport, die bei den Erlösen um über 80 Prozent zulegte. Mit einigem Abstand folgen die Fonds Finanz (plus 39 Prozent) und die VFM-Gruppe aus Pegnitz, die mit einem Plus von rund 35 Prozent Rang elf der Hitliste belegt.

Der auf die private Krankenversicherung spezialisierte Kölner Maklerpool Insuro erzielte einen Zuwachs von rund 33 Prozent. Der Augsburger Pool 1:1 Assekuranzservice, eine hundertprozentige Tochter der Münchener WWK Versicherung, konnte zwar das Erlösplus von 23 Prozent aus dem Jahr 2010 steigern (plus rund 31 Prozent), ist da vom Rekordzuwachs von 2009 mit mehr als 50 Prozent weit entfernt und in der Hitliste von Platz acht auf neun erneut abgestiegen. Eine seit 2009 konstante Wachstumsrate von jährlich rund 19 Prozent verzeichnete der Maklerpool Hagener Servicegesellschaft Germanbroker.net.

Seite zwei: Mehr Haftungsdächer, weniger Tied Agents

Weiter lesen: 1 2

Anzeige
Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Biotech-Fonds – Kfz-Policen – Versicherungen für Wohneigentum – Family Offices

Ab dem 19. Oktober im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

xbAV Beratungssoftware mit neuem Geschäftsführer

Boris Haggenmüller verantwortet als Geschäftsführer seit September 2017 das operative Geschäft der xbAV Beratungssoftware GmbH. Zuvor war er der verantwortliche Prokurist des Tochterunternehmens der xbAV AG.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Die Service-Champions

Welche Banken bieten deutschen Kunden den besten Kundenservice bei der Baufinanzierung? Die Kölner Beratungsgesellschaft Servicevalue hat Kunden der Banken hierzu befragt. Eine Bank konnte besonders überzeugen und sicherte sich einen “Gold-Rang”.

mehr ...

Investmentfonds

Finanzbranche befürchtet Blasenbildung an Märkten

Die Politik der Europäischen Zentralbank hat bereits zur Blasenbildung an den Finanzmärkten geführt, oder wird dies noch tun. Dessen ist sich die Finanzbranche sicher. Die Mehrheit wünscht sich den Ausstieg aus der expansiven Geldpolitik, hält dies jedoch gleichzeitig für unwahrscheinlich.

mehr ...

Berater

Insurtechs: Die fairsten digitalen Versicherungsmakler aus Kundensicht

Welche digitalen Versicherungsmakler werden von ihren Kunden als besonders fair wahrgenommen? Das Kölner Analysehaus Servicevalue hat gemeinsam mit Focus-Money die Kunden von 24 Anbietern befragt. Neun von ihnen erhielten die Note “sehr gut”.

mehr ...

Sachwertanlagen

IPP-Fonds der Deutschen Finance schütten aus

Der Asset Manager Deutsche Finance aus München kündigt für seine beiden Fonds IPP Institutional Property Partners Fund I und Fund II Auszahlungen für das Geschäftsjahr 2016 an die Privatanleger an.

mehr ...

Recht

IDD: Umsetzung könnte in Teilen verschoben werden

Wie der AfW – Bundesverband Finanzdienstleistung e.V. mitteilt, könnte sich der Umsetzungstermin von Teilen der europäischen Richtlinie Insurance Distribution Directive (IDD) verschieben. Die delegierten Rechtsakte sollen nach dem Willen des europäischen Parlaments demnach erst im Oktober 2018 in Kraft treten.

mehr ...