Sachwerte: WWK erweitert Anlageportfolio für Fondspolicen

Die WWK Lebensversicherung erweitert das Anlageportfolio für ihre Fondspolicen-Kunden. Ab Oktober steht der „WWK Basket Sachwerte“ innerhalb der fondsgebundenen Rentenversicherung sowie der Riester-Rente zur Verfügung.

Wie das Münchner Unternehmen mitteilt, setzt sich das neu zusammengestellte Portfolio aus derzeit fünf Investmentfonds zusammen (siehe Grafik). Diese investieren in weltweite und europäische Aktien, zudem seien die Kunden indirekt über die Fondsanlage auch an Rohstoffen, Edelmetallen, Immobilien und Infrastruktur-Werten beteiligt. Die Zielgruppe des Portfolios sind laut WWK alle Anleger, „die für ihre Altersvorsorge die Chancen der Kapitalmärkte nutzen und sich darüber hinaus vor Inflation schützen wollen.“

Sachwerte seien bei Anlegern aktuell besonders gefragt, begründet die WWK. Die hohe Volatilität auf den Finanzmärkten seit Beginn der weltweiten Finanzkrise und die Sorge vieler Anleger vor hohen Inflationsraten seien dabei die wichtigsten Gründe. (lk)

Grafik: WWK

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.