Hirsch bleibt Versicherungsombudsmann

Professor Dr. Günter Hirsch bleibt Ombudsmann für Versicherungen. Der Präsident des Bundesgerichtshofes a. D. wurde von der Mitgliederversammlung erneut zum obersten Schlichter bestellt. Hirschs zweite Amtszeit beginnt am 1. April 2013.

Günter Hirsch, Ombudsmann für Versicherungen

Hirsch ist seit fast fünf Jahren Ombudsmann für Versicherungen. Zu seinen wichtigsten Aufgaben zählt die Vorstellung des Jahresberichts im Mai jeden Jahres: 2011 erreichten die Schlichtungsstelle 17.733 Beschwerden, das waren 3,4 Prozent weniger als im Jahr 2010.

Deutlich abgenommen hat die Zahl der Eingaben zur Lebens- und Rentenversicherung, auch wenn zu dieser Sparte mit 32,7 Prozent der zulässigen Beschwerden immer noch mit großem Abstand die meisten Eingänge zu verzeichnen waren. Die durchschnittliche Verfahrensdauer konnte von 4,4 Monaten im Vorjahr auf 3,4 Monate gesenkt werden. 40 Prozent der Verfahren gegen Versicherungsunternehmen endeten ganz oder teilweise zugunsten der Beschwerdeführer. (lk)

Foto: Versicherungsombudsmann

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.