Anzeige
Anzeige
20. September 2012, 12:32
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Vogt neuer Geschäftsführer bei VHV IS

Oliver Vogt (42) ist zum 1. September 2012 in die Geschäftsführung der Servicegesellschaft VHV IS eingetreten, wo er laut VHV-Gruppe den Bereich Schaden verantwortet. In der VHV IS bündelt der Hannoveraner Versicherungskonzern die Vertragsabwicklung und die Schadenregulierung.

Oliver Vogt, VHV IS

Oliver Vogt, VHV IS

Vogt folgt auf Peter Tress (63), der die Leitung der Geschäftsführung der Securess Versicherungsmakler, einer Beteiligung der VHV Allgemeine, übernimmt.

Nach einer Ausbildung zum Versicherungskaufmann studierte Vogt in Köln Betriebswirtschaft / Versicherungswesen. Nach mehrjähriger Erfahrung als Berater kam der gebürtige Hesse 2004 zur VHV. Dort hatte er verschiedene leitende Positionen in der VHV Allgemeine und der VHV IS inne, insbesondere im Bereich Kraftfahrt Schaden und Vertrag, teilte der Versicherer mit.

Vorgänger Tress war seit über 25 Jahren in Führungspositionen der VHV-Gruppe tätig, unter anderem als Leiter Vertrieb, langjähriger Leiter der Berliner Zweigniederlassung und seit 2005 als Geschäftsführer der VHV IS. (lk)

Foto: VHV

Anzeige

1 Kommentar

  1. Sehr geehrte Damen und Herren,
    Habe am 10.06.2013 mir ein Kurzzeitkennzeichen für ein Motorrad in meiner Zulassungsstelle geholt. Für ein Kennzeichen braucht man eine evb Nummer!!!
    Versicherungsnummer K 177-759119/1 CKS.
    Habe eine Rechnung erhalten von einen Beitrag in Höhe von 87,51.-€!!!

    Sachverhalt:
    Hatte mit einer Kollegin von Ihnen telefoniert, da ich mit dieser Rechnung nicht einverstanden sei!
    ( Frau Balsan). Ich mußte 200 km fahren um ein Fahrzeug anzusehen und hatte mir aus diesem Grund ein Kurzzeitkennzeichen geholt. Jedoch war das Fahrzeug nicht meinen Erwartungen gerecht. Hatte es also nicht gekauft!!! Wieso soll ich dann den Betrag von 87,51.-€ Bezahlen?
    Zur Antwort bekam ich nur Agresivität. Sie meinte: Das Fahrzeug wurde über die evb Nummer angemeldet und ich muß die Rechnung begleichen!!! Ohne evb Nummer kann ich auch keine Kennzeichen mir zukommen lassen!!!
    Außerdem hatte ich zur Antwort bekommen, jetzt spricht Sie und sonst keiner, sollte mir es halt vorher überlegen was ich mache. Auf diese Reaktion bin ich auch ein bißchen lauter geworden. Das kann ich nicht verstehen wie sowas am Telefon sitzt.
    Hatte dieser Person dann gesagt werde alle Versicherungen wie Brand und Autoversicherungen bei Ihnen kündigen!!! Bin seit 20 Jahren bei der Versicherung und auch meine Familie,war immer zufrieden. Habe bestimt 5 Versicherungen bei Ihnen und zur Antwort habe ich dann bekommen: dann kündigen Sie halt alle, bei anderen Versicherungen ist es auch nicht anders.
    Somit war dieses Gespräch für mich beendet und ich werde alle Versicherungen bei Ihnen kündigen!!!
    Bitte um Rückinfo und Kontaktdaten der obersten Geschäftsstelle.

    Mfg Fischerauer Günther

    Kommentar von Fischerauer Günther — 16. August 2013 @ 16:14

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 6/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Berufsunfähigkeitsversicherung –Investitionen am Zweitmarkt –Personalplanung – Zweitmarkt

+ Heft im Heft: Cash.Special Investmentfonds

Ab dem 26. Mai im Handel erhältlich.

Cash.Special 1/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Best Ager – Rentenversicherungen – Riester-Rente – betriebliche Krankenversicherung


Ab dem 18. Mai im Handel erhältlich.

Versicherungen

Thomas Bischof neu im Vorstand der Württembergischen

Thomas Bischof, derzeit Leiter Konzernentwicklung bei Munich Re, übernimmt mit Wirkung zum 1. Juli die Verantwortung bei den Versicherungstochtergesellschaften der Wüstenrot & Württembergischen. Zudem ist nach Angaben des Unternehmens beabsichtigt, dass er im Laufe des Jahres 2018 zu deren Vorstandschef berufen und als Geschäftsfeldleiter Versicherungen ins Management Board der W&W-Gruppe einziehen wird.

mehr ...

Immobilien

Offener Immobilienfonds Hausinvest erwirbt Seattle-Zentrale von Facebook

Die Commerz Real hat den Büroneubau Dexter Station in Seattle im US-Bundesstaat Washington für ihren offenen Immobilienfonds Hausinvest erworben. Das Objekt ist mit einem Vertrag über zehn Jahre an Facebook vermietet.

mehr ...

Investmentfonds

Fed betritt mit Geldpolitik unbekanntes Terrain

Nach Jahren der lockeren Geldpolitik steht ein Epochenwechsel ins Haus. In den USA dürfte die Notenbank Fed in diesem Jahr mit der Verringerung ihrer Bilanzsumme beginnen und damit terra incognita betreten. Die Folgen für die Leitzinsentwicklung

mehr ...

Berater

Schenkungsvertrag: Rückforderungsrecht als Reißleine

Geschenktes darf man nicht zurückverlangen? Das sieht der Gesetzgeber bei Schenkungsverträgen im Rahmen einer Unternehmensnachfolge anders. Mit einer pfiffigen Vertragsgestaltung kann der Unternehmer jederzeit die “Reißleine” ziehen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Qatar und Saudi Arabien gehen bei Hapag-Lloyd an Bord

Die Reederei Hapag-Lloyd meldet den Vollzug der im Juli 2016 vereinbarten Fusion mit der arabischen Reederei UASC. Damit ändert sich auch die Aktionärsstruktur des Hamburger Traditionsunternehmens signifikant.

mehr ...

Recht

Nachteile durch komplizierte Bauverträge

Richtet sich ein Bauvertrag nicht allein nach dem BGB sondern enthält zusätzlich Klauseln des VOB/B, wird er für Laien schnell unverständlich. Das Baufinanzierungsportal Baufi24 rät Bauherren zur Vorsicht.

mehr ...