Anzeige
29. Januar 2013, 12:37
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Berufsunfähigkeit: Condor überarbeitet BUZ-Tarif

Der Lebensversicherer Condor hat mitgeteilt, die Berufsunfähigkeits-Zusatzversicherung “Comfort BUZ” komplett überarbeitet zu haben. Statt fünf Berufsgruppen sind künftig acht vorgesehen. Für Männer soll es – trotz “Unisex” – zumindest teilweise günstiger werden, heißt es.

Berufsunfähigkeit: Condor überarbeitet BUZ-TarifAufgrund der “feineren Abstufung” reduzierten sich für Neukunden bei einigen Berufen die Beiträge zum Teil erheblich, erklärt das Hamburger Tochterunternehmen der R+V Versicherung. Nutznießer sind demzufolge Gymnasiallehrer, Maschinenbau-Ingenieure oder Exportkaufleute. In mehreren Berufen würden aufgrund der neuen Einteilung auch die Männer entlastet, heißt es weiter. Als Beispiel nennt Condor Elektriker, Mechatroniker, Dreher und Gärtner.

Personalverantwortung reduziert Prämie

Darüber hinaus folgt der Versicherer dem Branchentrend zu einer – von Experten durchaus kritisch gesehenen – weiteren Risikodifferenzierung innerhalb einer Tätigkeit. So werde der Handwerksmeister, der mehr als zehn Mitarbeiter führe und fast ausschließlich geschäftsführend tätig sei, seltener berufsunfähig als ein mitarbeitender Handwerksmeister, heißt es bei Condor. Über die Zusatzkriterien “90 Prozent Schreibtischtätigkeit”, “Führung von mehr als zehn Mitarbeitern” sowie “Akademiker” sollen demnach niedrigere Beiträge erzielt werden.

Neue Bedingungen für Azubis, Studenten und Selbstständige

Von der BUZ-Überarbeitung sollen laut Condor auch Auszubildende, Studenten und Selbstständige profitieren. So werde bei Azubis ab sofort bei der BU-Prüfung der angestrebte Beruf zugrunde gelegt. Das bedeute, so Condor, dass ein Tischlerlehrling im BU-Fall eine Rente erhält, wenn er den Beruf des Tischlers nicht mehr ausüben könne. Bei Studenten soll künftig auf die “Studierfähigkeit” abgestellt werden. Eine Abstellung auf den angestrebten Beruf würde dagegen bedeuten, dass der Student das angestrebte Berufsziel nachweisen müsste.

Für Selbstständige habe man die Umorganisationsprüfung deutlich kundenfreundlicher gestaltet, heißt es weiter. Bei Betrieben mit weniger als fünf Mitarbeitern verzichtet das Unternehmen zudem ab sofort generell auf die Umorganisationsprüfung. (lk)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

“Mehr Zutrauen in die Altersvorsorge”

Das Vertrauen der Deutschen in ihre Altersvorsorge ist 2017 gegenüber dem Vorjahr wieder erkennbar gestiegen. Das zeigt der “Deutschland-Trend Vorsorge” des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA), der einmal jährlich die Stimmung unter den Bürgern und ihre Vorsorgebereitschaft ermittelt.

mehr ...

Immobilien

Zahl der Baugenehmigungen stark gesunken

Trotz der starken Nachfrage nach Immobilien sinkt die Zahl der Baugenehmigungen in Deutschland weiter. Nach Einschätzung der Förderbank KfW hat sich jedoch ein Überhang an Zusagen aufgebaut.

mehr ...

Investmentfonds

Ein Drittel der Deutschen sorgt nicht vor

Jeder Dritte Deutsche sorgt nicht für sein Alter vor. Das ist ein Ergebnis des Fidelity Verantwortungsbarometer Deutschland 2018, einer Umfrage, die von Kantar Emnid durchgeführt wurde. Die Teilnehmer wurden auch gefragt, wie gut sie im Alter abgesichert sind und wie sie vorsorgen.

mehr ...

Berater

Vertriebsrecht: Was sich 2018 für Verkäufer ändert

Für Vertriebsmitarbeiter bedeutet der Jahresneuanfang durch angehäufte Arbeit und neue Aufgaben oft Stress. Sich dann noch über die aktuelle Rechtslage zu informieren kann da schnell schwierig werden. Hier die wichtigsten Gesetzesänderungen im Überblick.

Gastbeitrag von Oliver Kerner, OK-Training

mehr ...

Sachwertanlagen

Emirates hält Airbus A380 am Leben

Das drohende Aus für den Airbus A380 scheint abgewendet. Die arabische Fluggesellschaft Emirates will bei dem europäischen Luftfahrt- und Rüstungskonzern bis zu 36 weitere Exemplare des weltgrößten Passagierjets ordern.

mehr ...

Recht

BFH-Urteil: Kosten für Dauertestamentsvollstreckung

Ob bei minderjährigen oder unerfahrenen Erben oder für die Fortführung eines Unternehmens: eine Dauertestamentsvollstreckung kann helfen, den Nachlass ordnungsgemäß zu verwalten. Was aber, wenn Erben die Kosten für die Vollstreckung steuerrechtlich geltend machen wollen?

mehr ...