Best Ager: Vorteile der privaten Rentenversicherung wenig bekannt

Eine aktuelle GfK-Umfrage im Auftrag des Versicherers Zurich kommt zu dem Ergebnis, dass bei der Kundengruppe der über 50-Jährigen überraschend viel Unkenntnis hinsichtlich der Langlebigkeitsleistungen der Rentenversicherung herrscht.

53,3 Prozent der befragten Best Ager wünscht die Möglichkeit das Geld jederzeit aus der Anlage entnehmen zu können.

Demnach wissen nur 61 Prozent der Befragten, dass die private Rentenversicherung eine lebenslange Rentenzahlung erbringt.

Zudem geht jeder Vierte (24,9 Prozent) davon aus, dass die private Rentenversicherung nur zahlt, solange der eingezahlte Einmalbeitrag reicht. Jeder Zehnte der 60 bis 69-Jährigen weiß nicht, wie lange die private Rentenversicherung Leistungen erbringt.

Marcus Nagel, Zurich-Vorstand für das Lebengeschäft in Deutschland sieht großen Handlungsbedarf für die Versicherungsbranche: „Wir müssen besser werden und die faktischen Vorteile der privaten Rentenversicherung noch deutlicher herausstellen“.

Best Ager wollen flexibel bleiben

Weiterhin kristalisierte sich im Rahmen der Umfrage heraus, dass Best Ager ab 50 Jahren besonderen Wert auf die Flexibilität und Liquidität ihrer Anlage legen.

53,3 Prozent der Befragten wünscht die Möglichkeit das Geld jederzeit aus der Anlage entnehmen zu können und knapp jeder Dritte möchte die Option einer lebenslangen Rentenzahlung und die Wahl zwischen einmaliger, kompletter Guthabenauszahlung und monatlicher Rentenzahlung erhalten. (nl)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.