Aegon mit neuer Fondspolice gegen Einmalbeitrag

Die niederländische Versicherungsgruppe Aegon hat eine neue Fondspolice gegen Einmalbeitrag auf den deutschen Markt gebracht. Die fondsgebundene Rentenversicherung „Secure DepotRente“ wird laut Aegon ab sofort über die deutsche Niederlassung in Frankfurt am Main angeboten.

Wie Aegon berichtet, könne der Beginn der Rentenzahlungen nach Vertragsbeginn, ohne Verlust von Garantien, geändert werden. Darüber hinaus seien Kapitalentnahmen jederzeit, auch nach Rentenzahlungsbeginn, kostenfrei möglich.

„Die Aegon Secure DepotRente überwindet wesentliche Barrieren, die mit vielen privaten Rentenversicherungen verbunden sind, wie beispielsweise eingeschränkter Kapitalzugriff“, sagt Dr. Torsten Haupt, Hauptbevollmächtigter der deutschen Niederlassung.

Die Versicherungsnehmer könnten ihr Geld auch nach Rentenzahlungsbeginn jederzeit „anfassen“. Im Todesfall werde das vorhandene Fondsguthaben an die Hinterbliebenen oder Begünstigten ausgezahlt, so Haupt. (lk)

Foto: Aegon

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.