Axa Kranken mit Spezial-Tarif für Mediziner

Die Axa Krankenversicherung aus Köln hat einen neuen Vollversicherungstarif für Ärzte geschaffen. Der Tarif „VA Med Premium“ richte sich speziell an angestellte und niedergelassene Humanmediziner, die sich einen Krankenschutz mit zusätzlichen Mehrleistungen wünschen, teilt die Axa mit.

Als besondere Tarifmerkmale nennt der Versicherer, dass sowohl ambulante als auch stationäre Leistungen über die Höchstsätze der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) hinaus erstattet werden. Behandlungen durch Heilpraktiker erstatte man zudem mit bis zu 2.000 Euro im Jahr. Für Sehhilfen sind alle zwei Jahre bis zu 1.000 Euro vorgesehen, bei Sehschärfenänderungen sowie Psychotherapien soll es eine Erstattung von 100 Prozent geben, ohne dass die Sitzungsanzahl begrenzt sei. Bei einer stationären Behandlung gibt es zudem eine Unterbringung im Einbettzimmer.

Selbstbehalt von 900 Euro möglich

Die Versicherten können einen Selbstbehalt von 900 Euro oder gar keinen Selbstbehalt vereinbaren. Vorsorgeuntersuchungen und Schutzimpfungen werden dabei laut Axa nicht auf den Selbstbehalt angerechnet, ebenso nicht auf Beitragsrückerstattungen. Für Kinder und Jugendliche gilt der halbe Selbstbehalt.

Beim VA Med Premium handelt es sich um einen sogenannten halbkompakten Tarif, das heißt Versicherte können diesen mit einem Zahntarif ihrer Wahl kombinieren. Bei Abschluss des Tarifs „Premium Zahn“ erstatte das Unternehmen für Zahnersatz einschließlich Inlays bis zu 90 Prozent und für Kieferorthopädie bis zu 100 Prozent.

Bei Elternzeit sechs Monate Beitragspause

Weitere Besonderheiten: In den ersten sechs Monaten einer Elternzeit müssen Versicherte, die Elterngeld beziehen, keine Beiträge zahlen. Darüber hinaus könnten sie wie alle Axa-Krankenvollversicherte kostenfrei das Serviceangebot „Gesundheitsservice 360°“ nutzen. Der Tarif erfülle die aktuellen Empfehlungen des PKV-Verbands zum Leistungsspektrum, wie zum Beispiel ein offener Hilfsmittelkatalog, heißt es ergänzend. (lk)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.