Swiss Life mit erfolgreichem Jahresstart

Die Swiss Life-Gruppe hat in den ersten drei Monaten des Jahres Prämieneinnahmen von sieben Milliarden Schweizer Franken erzielt. Dies entspricht einem Wachstum von 14 Prozent im Vergleich zur Vorjahresperiode. Der deutsche Markt legte in lokaler Währung um sechs Prozent auf umgerechnet 490 Millionen Franken zu.

Bruno Pfister, CEO Swiss Life

Im Heimmarkt Schweiz stiegen die Prämien auf bereinigter Basis um zehn Prozent auf 4,6 Milliarden Franken (siehe Tabelle). Zu dieser Entwicklung habe insbesondere die nach wie vor große Nachfrage von kleinen und mittleren Schweizer Unternehmen nach Vollversicherungslösungen in der beruflichen Vorsorge beigetragen, teilt Swiss Life mit.

Prämienplus bei allen Markteinheiten

„Wir sind mit dem Geschäftsgang im ersten Quartal 2013 sehr zufrieden. Zum deutlichen Anstieg des Prämienvolumens haben sämtliche Markteinheiten beigetragen“, sagt Bruno Pfister, Präsident der Konzernleitung von Swiss Life.

In Frankreich stiegen die Prämieneinnahmen in lokaler Währung um neun Prozent auf knapp 1,2 Milliarden Franken. Haupttreiber des Wachstums war demnach das Lebengeschäft mit 19 Prozent Zuwachs.

Die Markteinheit „International“ verzeichnete in den ersten drei Monaten des Jahres einen Anstieg auf 686 Millionen Franken (Vorjahr: 419 Millionen Franken).

Integration von Swiss Life Select in Deutschland läuft noch

Die Integration von Swiss Life Select in die bestehenden Markteinheiten Schweiz und International ist nach Konzernangaben abgeschlossen, in Deutschland sei diese noch „im Gange“. Die Umbennung von AWD in Swiss Life Select wurde per Anfang April 2013 in allen Märkten umgesetzt.

Der Reingewinn der Swiss Life-Gruppe für das Geschäftsjahr 2012 beläuft sich unter Anwendung der geänderten IFRS-Regeln auf 99 Millionen Franken. (lk)

Zum Vergrößern auf die Grafik klicken

Alle Markteinheiten des Schweizer Versicherers konnten ihre verbuchten Bruttoprämien gegenüber dem Vorjahreszeitraum steigern.

Tabelle und Foto: Swiss Life

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.