Anzeige
28. März 2014, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Multi-Asset-Portfolios schützen vor Marktturbulenzen”

Charles Neus, Leiter Versicherungen bei der Vermögensgesellschaft Schroders, glaubt nicht, dass eine Absenkung des Rechnungszinses den dynamischen Drei-Topf-Hybriden schadet. Zudem sagt er, warum Multi-Asset-Portfolios Garantien in der Altersvorsorge ersetzen könnten und wo den Versicherern der Schuh drückt.

Schroders Neus in Multi-Asset-Portfolios schützen vor Marktturbulenzen

“Wir stellen zum jetzigen Zeitpunkt keine eindeutige Richtungsänderung im Bereich der Drei-Topf-Hybridmodelle fest.”

Cash.: Frank Jost, Leben-Vorstand der Basler Versicherungen in Deutschland, sagt, dass der dynamische Drei-Topf-Hybrid der Basler vor dem Hintergrund der zu erwartenden Rechnungszinsabsenkung zum 1. Januar 2015 ausgedient habe. Könnte Ihnen die Fokussierung auf Versicherer mit dynamischen Drei-Topf-Hybriden womöglich noch Nachteile bereiten?

Neus: Zunächst einmal wird über eine mögliche Senkung des Garantiezinses nur gesprochen. Ob sie kommt, ist noch nicht bestätigt. Entsprechend sind auch die Versicherer geteilter Meinung bei diesem für die Branche wichtigem Thema.

Wir stellen zum jetzigen Zeitpunkt keine eindeutige Richtungsänderung im Bereich der Drei-Topf-Hybridmodelle fest. Sollte eine Absenkung des Garantiezinses wirklich kommen, müssten natürlich auch die Berechnungen für die Drei-Topf-Hybride angepasst werden. Wir stehen aber seit jeher im engen Dialog mit unseren Versicherungskunden und sehen uns deshalb auch für die Zukunft gut positioniert.

Befürworter von Multi-Asset-Portfolios betonen, dass aktives Management und laufende Überwachung Garantien entbehrlich machen würden. Unterstützen Sie diese These?

Wir unterstützen diese These in der Tat. Wenn Multi-Asset-Portfolios beispielsweise nicht einfach nur nach Anlageklassen aufgeteilt sind, sondern mit einer adäquaten Risikoallokation einen Schritt weitergehen, sind Anleger vor Marktturbulenzen bereits bestens geschützt. Moderne Volatilitätsbegrenzer, wie wir sie als aktiver Manager beispielsweise einsetzen, minimieren Verluste zusätzlich und bieten weiteren Schutz.

Bei den Drei-Top-Hybridmodellen wird allerdings eine Patronatserklärung gewünscht – ein Wunsch, dem wir zusätzlich zu den oben genannten Absicherungsmechanismen mit unserem Schroder SSF Multi-Asset 80 natürlich gerne entsprechen. Wenn Sie so wollen, ein Produkt mit Netz und doppeltem Boden.

Welche Herausforderungen beschäftigen die Versicherungsmanager mit denen Sie sprechen derzeit besonders und wie können Sie zur Lösung beitragen?

Wir beobachten zur Zeit vor allem zwei Themen, die auf der Agenda der Versicherer weit oben stehen. Das sind zum einen passende Produktlösungen für die Verrentungsphase beziehungsweise zur Steigerung der Wiederanlagequote.

Zum anderen gewinnt das Thema “Generation 55 plus” an Brisanz. Die sogenannten Baby-Boomer verfügen häufig über Sparbucheinlagen, die gewinnbringender eingesetzt werden wollen. Gleichzeitig sind sie in rund zehn Jahren auf der Suche nach regelmäßigem Einkommen.

Das sind zwei Beispiele, die wir aktuell intensiver mit unseren Kunden diskutieren. Wir glauben, dass Multi-Asset-Produkte und Investments mit Volatilitätsschutz für beide Themen künftig eine wichtige Rolle spielen können.

Interview: Lorenz Klein

Foto: Schroders

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Zuschusspflicht bei Betriebsrente: Arbeitgeber kennen Vorgaben nicht

Seit dem 1. Januar 2019 gilt eine Zuschusspflicht bei Betriebsrenten. Doch nur 17 Prozent der Arbeitgeber kennen die Vorgaben. Entsprechend hoch ist der Beratungsbedarf. Insbesondere bei Klein- und Mittelständlern. Die Signal Iduna bietet nun Unternehmen Hilfe bei der Umsetzung an.

mehr ...

Immobilien

Mietpreise: Dynamik ist gestoppt

Bislang gab es bei den Mietpreisen im Bereich Wohnimmobilien oft kein Halten. Nach Erhebung jüngster Zahlen für das 4. Quartal 2018 durch das Researchinstitut Empirica ändert sich nunmehr zumindest die Tendenz. Ob daraus ein Trend wird, bleibt abzuwarten. 

mehr ...

Investmentfonds

Warren Buffett zum Tod von Jack Bogle

Der Erfinder des Index Investing, Jack Bogle, ist gestern verstorben. Gegenüber dem US-Medienportal CNBC äußerten sich Akteure der Wall Street und berühmte Investoren wie Warren Buffett zum Tod Bogles und hoben seine Verdienste hervor.

mehr ...

Berater

Formaxx erweitert Vorstand

Die Formaxx AG, Eschborn, verstärkt seinen Vorstand. Mit Wirkung zum 1.. März 2019 ist Lars Breustedt neu in den Vorstand der Eschborner Finanzberatungsgesellschaft berufen worden.

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

Riester-Urteil: Förderung trotz Sonderurlaub?

Wie der Bundesfinanzhof (BFH) in einem aktuellen Urteil klarstellt, steht und fällt die staatliche Förderung der Riesterrente mit Beitragszahlungen zur gesetzlichen Rentenversicherung – entweder den eigenen oder denen des Ehepartners.

mehr ...