GDV ruft Neustart für Verbandskommunikation aus

Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) krempelt seine Kommunikationsabteilung um: Zum 1. September 2014 kommt der langjährige Wirtschaftsjournalist Jörn Paterak zum GDV. Er soll den neu geschaffenen Newsroom leiten, in dem künftig auch das personell verstärkte PR-Team sitzen soll.

Jörn Paterak war viele Jahre als Journalist tätig, unter anderem für die „Financial Times Deutschland“.

Laut GDV wird Paterak künftig das operative Tagesgeschäft verantworten, während die strategische Ausrichtung der Kommunikation von der bisherigen GDV-Sprecherin Ulrike Pott organisiert werden soll. Sie sei für die mittel- und langfristige Planung der Schwerpunktthemen zuständig, teilt der Verband in Berlin mit. Ihr soll ein Team Fachkommunikation sowie ein neu geschaffener Reporterpool zuarbeiten.

Paterak wird demnach künftig sogar von drei Teams unterstützt, die sich um die interne und externe Kommunikation sowie um die Online- und Social-Media-Kanäle kümmern sollen.

[article_line]

Der Diplom-Kaufmann und Absolvent der Holtzbrinck-Journalistenschule kam im Jahr 2000 zur „Financial Times Deutschland“, wo er ab 2004 als stellvertretender Ressortleiter die Unternehmensberichterstattung koordinierte. Paterak war zuletzt Chefredakteur des Magazins „Spielraum“ des Karriereportals Xing sowie eines Web-TV Portals. (lk)

Foto: GDV

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.