Gesamtverzinsung der Bayerischen für 2015 stabil

Die Versicherungsgruppe die Bayerische hält die Überschussbeteiligung für 2015 stabil. Die laufende Verzinsung der Lebensversicherungs-Tochter Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG beträgt unverändert 3,6 Prozent, meldet das Unternehmen.

Herbert Schneidemann, Die Bayerische: „Verzinsung über dem Marktdurchschnitt“

Zusammen mit dem Schlussgewinnanteil sowie der Mindestbeteiligung an den Bewertungsreserven biete der Versicherer damit eine Gesamtverzinsung von bis zu 4,05 Prozent. „Wir sind stolz, unseren Versicherten wieder eine über dem Marktdurchschnitt liegende Verzinsung ihrer Policen bieten zu können“, sagt Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Bayerischen.

„Fortsetzung der soliden Anlagepolitik“

„Trotz Niedrigzinsen und eines fordernden Umfelds bei den Kapitalanlagen haben wir wieder überdurchschnittliche Ergebnisse erzielt. Mit unserer soliden Anlagepolitik stärken wir kontinuierlich unsere finanzielle Basis und sorgen damit für die Zukunft vor.“

Foto: Die Bayerische 

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.