Hannoversche bietet Nachversicherungsgarantie für Lebenspartner

Der Direktversicherer Hannoversche hat eine Nachversicherungsgarantie für Eingetragene Lebenspartner in der Risikolebens-, Berufsunfähigkeits- und Erwerbsunfähigkeitsversicherung eingeführt. Die Lebenspartner hätten damit dieselben Möglichkeiten wie Verheiratete, teilt das Unternehmen der VHV Gruppe mit.

Eine Eingetragene Partnerschaft ermöglicht gleichgeschlechtlichen Paaren eine rechtliche Absicherung ihrer Beziehung.

Was bei den steuerlich geförderten Rentenprodukten betriebliche Altersvorsorge, Riester- und Rürup-Rente „schon qua Gesetz Usus“ sei, hat der Versicherer nun auf seine Biometrie-Produkte erweitert. Die Nachversicherungsgarantie der Hannoverschen gibt es demnach bei allen Angeboten der Berufsunfähigkeitsversicherung und in den „Plus“-Varianten der Risikolebensversicherung.

Eine Nachversicherungsgarantie erspaart Paaren eine erneute Gesundheitsprüfung

Durch eine Nachversicherungsgarantie können Paare nach der Heirat oder der Verpartnerung (Begründung einer Lebenspartnerschaft) den Versicherungsschutz erhöhen oder eine zusätzliche Versicherung zu gleichen Konditionen abschließen ohne dass hierfür eine erneute Gesundheitsprüfung erforderlich ist.

Mögliche Anlässe für eine nachträgliche Erhöhung sind beispielsweise der Abschluss eines Studiums, ein Hausbau, Geburt oder Adoption sowie die Eintragung einer Lebenspartnerschaft. (lk)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.