18. März 2014, 12:00
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Roland Rechtsschutz: Brune löst Horrion ab

Gerhard Horrion, seit 1999 Chef des Versicherers Roland Rechtsschutz, verlässt das Unternehmen mit sofortiger Wirkung. Sein Nachfolger wird Rainer Brune. Der Personalwechsel erfolgte auf Betreiben des Roland-Aufsichtsratsvorsitzenden Dr. Thomas Buberl, der zugleich Deutschlandchef der Axa ist.

Gerhard Horrion, ehemals Roland Rechtsschutz

Seit 1994 war Gerhard Horrion als Vorstand für Roland Rechtsschutz tätig, seit 1999 als Vorstandsvorsitzender.

Am Ende war der Gegenwind zu stark: Gerhard Horrion wurde gestern auf der mit Spannung erwarteten Aufsichtsratsitzung abberufen. Sowohl Axa-Chef Buberl, dessen Unternehmen zu 41,2 Prozent an Roland beteiligt ist, als auch Werner Görg, Chef des Mitaktionärs Gothaer (28,9 Prozent), drangen auf eine Ablösung Horrions.

Nach Informationen der “Süddeutschen Zeitung” ging dem Führungswechsel ein “lange schwelender Streit” über die Zukunft der Roland-Gruppe und deren Eignerstruktur voraus. Demnach hatte Buberl mit dem Roland-Mitbewerber Arag Gespräche über eine mögliche Fusion geführt.

Brune wechselt vom Roland-Aufsichtsrat an die Vorstandsspitze

Als Interims-Lösung wird ab sofort Rainer Brune, Vorstand der Axa Versicherung und der DBV Deutsche Beamtenversicherung, die Geschicke bei Roland verantworten. Brune gehörte bislang dem Roland-Aufsichtsrat an. Dieses Mandat lässt er für die Dauer der Entsendung ruhen, das Vorstandsmandat bei der Axa und der DBV hat der 48-Jährige niedergelegt.

Gerhard Horrion, ehemals Roland Rechtsschutz

Rainer Brune war insgesamt 21 Jahre für den Axa Konzern und seine Vorgängergesellschaften tätig, davon sieben Jahre lang in den Vorständen der Axa Versicherung und der DBV Deutsche Beamtenversicherung.

Schindewolf wird Vorstand bei der Axa Versicherung

Dr. Hanns Martin Schindewolf tritt die Nachfolge Brunes an. Wie die Axa mitteilt, wird der 41-Jährige am 1. April 2014 in der Axa Versicherung AG die Verantwortung für das Privatkundengeschäft Sach-, Unfall-, Haftpflicht- und Kraftfahrtversicherung (SUHK) von Brune übernehmen.

Schindewolf verantwortete seit 2008 alle Versicherungsaktivitäten des Autobauers Daimler. Vor dem Einstieg in den Daimler Konzern war er rund zehn Jahre bei der Unternehmensberatung Boston Consulting Group tätig. (lk)

Fotos: Roland Rechtsschutz

Ihre Meinung



 

Versicherungen

High on wheels – Cannabis am Steuer

Der 20. April oder “420 Day” ist  für Cannabis-Fans ein Pflichttermin: Denn 420, 4:20 oder 4/20 (engl.: four-twenty) ist in den USA ein Codewort für den Konsum von Haschisch und Marihuana. Hierzulande können Kranke auf Kassenkosten Cannabis als Medizin erhalten und müssen nicht mit Sanktionen rechnen – wenn sie sich an die Vorgaben des Arztes halten und fahrtüchtig sind. Anders sieht es aus, wer zum privaten Vergnügen kifft.

mehr ...

Immobilien

9 Urteile zum Thema Haus, Garten und Co.

Über die langen Monate des Winters konnten es Garten- und Balkonfreunde kaum erwarten, dass sie wieder ihren Lieblingsort betreten können. Sie vermissten das Leben im Freien beziehungsweise – im Falle des Balkons oder der Loggia – fast im Freien. Nun ist das witterungsbedingt wieder möglich, aber damit häufen sich auch entsprechende Streitfälle.

mehr ...

Investmentfonds

Aktienrückkäufe im Höhenflug

Immer mehr Unternehmen kaufen eigene Aktien zurück. 2018 war für die so genannten Share Buybacks ein Rekordjahr, doch vieles spricht für neue Höchstmarken in diesem Jahr. Ein Gastbeitrag von Benjardin Gärtner, Union Investment

mehr ...

Berater

Banken-Studie: USA spielen in anderer Liga als Europa

Europas Großbanken verlieren einer Studie zufolge gegenüber der Konkurrenz aus den USA weiter an Boden. Die zehn größten US-Häuser verdienten im vergangenen Jahr zusammen gut zweieinhalb mal soviel wie ihre Wettbewerber in Europa.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Eines der besten Quartale unserer Unternehmenshistorie”

Solvium Capital hat die Vermögensanlage Wechselkoffer Euro Select 5 vorzeitig geschlossen und auch das Angebot Wechselkoffer Euro Select 6 steht kurz vor Schließung. Das Nachfolgeangebot und ein weiteres Konzept sollen in den nächsten Wochen folgen.

mehr ...

Recht

Rente unter Palmen – das müssen Sie wissen

Immer mehr Ruheständler entscheiden sich dafür, ihren Lebensabend jenseits der deutschen Grenzen zu genießen. Was zu beachten ist, damit man im Ruhestandsparadies auch auf die Rente aus Deutschland zugreifen kann.

mehr ...