5. August 2014, 11:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“BU-Pflichtangaben unbedingt wahrheitsgemäß beantworten”

Wie können Makler Risiken im Beratungsprozess entgegenwirken?

Der Makler ist gut beraten, wenn er den Versicherungsnehmer, wie schon erwähnt, bereits in der Beratung über die Problematik der vorvertraglichen Anzeigepflicht aufklärt und sodann alle Angaben abfragt. Er sollte deutlich darauf hinweisen, dass die Möglichkeit besteht, dass der Versicherer sich zu Lasten des Versicherungsnehmer vom Vertrag lösen kann, sofern falsche Angaben getätigt werden.

Zur Not sollte sich der Makler vom Kunden entsprechende Arztberichte vorlegen lassen und diese mit ihm erörtern. Zudem sollte der Makler seinen Kunden darüber aufklären, welche Rentenhöhe versichert werden sollte und bis wann das Endalter der Versicherung geplant werden soll.

Sodann empfiehlt es sich für den Makler, am Ende des Beratungsprozesses alles zu dokumentieren und seine Entscheidung explizit zu begründen. Idealerweise lässt er sich das Beratungsprotokoll gegenzeichnen.

Im Rahmen des Lebensversicherungsreformgesetzes (LVRG) ist eine Beteiligung der Kunden an Risikoüberschüssen mit 90 statt 75 Prozent vorgesehen. Welche Konsequenzen ergeben sich daraus für BU-Policen?

Es ist richtig, dass die Beteiligung der Versicherungsnehmer an den Risikoüberschüssen von 75  auf 90 Prozent, dem jetzigen Satz für die Beteiligung an den Kapitalerträgen, angehoben wird. Diese Änderung betrifft insbesondere die Überschüsse, die durch die Verwendung vorsichtiger Sterbetafeln entstehen.

Gleichzeitig wird es künftig einfacher sein, Finanzierungsdefizite beim Garantiezins mit anderen Überschüssen auszugleichen, wenn Kapitalerträge dazu nicht ausreichen. Es gibt im Rahmen der BU-Versicherung nun mehrere Möglichkeiten für den Versicherungsnehmer. Es kommt auch darauf an, was der Versicherer anbieten kann.

Seite vier: “Risikoüberschüsse durch den Versicherer verzinslich anlegen”

Weiter lesen: 1 2 3 4

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Die Top 5 der Woche: Versicherungen

Welche Versicherungsthemen stießen bei den Lesern von Cash.Online in dieser Woche auf besonders großes Interesse? Das neue wöchentliche Ranking zeigt es auf einen Blick.

mehr ...

Immobilien

Realitäts-Check: Wann lohnt sich eine Modernisierung?

Häuser aus der Bauboomphase der 1950er- bis 1970er-Jahre werden für Kaufwillige immer ­interessanter. Doch jede Bauepoche hat ihre Eigenheiten. Käufer sollten auf Expertenrat setzen.

mehr ...

Investmentfonds

Die Top 5 der Woche: Investmentfonds

Welches sind die fünf relevantesten Meldungen der letzten Woche im Investmentfonds-Ressort? Finden Sie heraus, welche Themen die Cash.-Online-Leser in der vergangenen Woche am meisten interessiert haben:

mehr ...

Berater

Commerzbank: EZB lässt Aktionäre jubeln

Die Commerzbank muss künftig weniger Kapital vorhalten. Die Europäische Zentralbank (EZB) habe die bankspezifischen Kapitalanforderungen (“Pillar 2”) um 0,25 Prozentpunkte auf 2 Prozent gesenkt, teilte das Kreditinstitut am Freitag in Frankfurt mit.

mehr ...

Sachwertanlagen

Die Top 5 der Woche: Sachwertanlagen

Welche Themen stießen in dieser Woche auf das größte Interesse bei den Lesern von Cash.Online? Im neuen wöchentlichen Ranking finden Sie die fünf meistgeklickten Beiträge im Ressort Sachwertanlagen.

mehr ...

Recht

Top-Juristen gegen Provisionsdeckel

Ein Provisionsdeckel in der Lebensversicherung wäre sowohl verfassungsrechtlich als auch europarechtlich unzulässig. Zu diesem Ergebnis kommen zwei Rechtsgutachten, die auf Veranlassung der Vermittler-Berufsverbände AfW und Votum sowie der Bundesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Versicherungsmakler (BFV) erstellt wurden.

mehr ...