Anzeige
Anzeige
8. Mai 2015, 11:18
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Ergo-CIO Anders geht

Dr. Bettina Anders (54), Mitglied des Vorstands der Ergo Versicherungsgruppe und Chief Information Officer (CIO), verlässt das Düsseldorfer Unternehmen zum Jahresende. Eine Verlängerung ihres Vertrages, der Ende des Jahres ausläuft, strebe Anders aus persönlichen Gründen nicht an, teilte Ergo mit.

Ergo-CIO Anders geht

Bettina Anders studierte Geographie und Mathematik und promovierte 1986 zum Dr. rer. nat. an der Universität Münster.

Über ihre Nachfolge werde zu einem späteren Zeitpunkt entschieden, heißt es.

Anders trat 2007 in den Vorstand ein

Anders wurde 2007 in den Vorstand der Ergo Versicherungsgruppe berufen. Sie verantwortet seither die Informationstechnologie und -sicherheit des Unternehmens.

Ihre Karriere in der Versicherungswirtschaft startete die gebürtige Herforderin 1990 bei der Victoria Versicherung AG. Ende 1997 entstand durch den Zusammenschluss der Victoria Holding AG mit der Hamburg-Mannheimer AG die Ergo Versicherungsgruppe AG. In der Folge wurde das Neugeschäft für die Marken Victoria und Hamburg-Mannheimer eingestellt.

Ergo Vorstandsvorsitzender Torsten Oletzky dankte Frau Anders schon jetzt “für ihren hohen Einsatz und die hervorragende Arbeit, die sie in ihren 25 Jahren im Dienste unseres Unternehmens” erbracht habe. (lk)

Foto: Ergo

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Börsen-Ausblick 2018 – Altersvorsorge – Immobilienmarkt Deutschland – Finanzvertrieb-Trends

Ab dem 14. Dezember im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Rente: Große Mehrheit für baldige Reform

Trotz momentan gut gefüllter Rentenkassen könnte der demographische Wandel der Bundesrepublik in den nächsten Jahrzehnten für Probleme sorgen. Wie eine aktuelle Umfrage zeigt, befürwortet der Großteil der Deutschen daher eine zeitnahe Rentenreform.

mehr ...

Immobilien

“Lukratives Marktsegment”

Über die Entwicklung des Wohnimmobilienmarktes und Anlagechancen im Mietwohnungsbau sprach Cash. mit Hans-Peter Werner, Leiter Projektentwicklung der DIE Deutsche Immobilien Entwicklungs AG (DIE AG).

mehr ...

Investmentfonds

Globale Trends auf dem ETF-Markt

ETFs waren bei Anlegern weltweit in 2017 stark gefragt, auch im November hat sich der Trend fortgesetzt. Besonders beliebt waren Aktien ETFs. Die Entwicklung auf den globalen ETF-Märkten im November und im bisherigen Jahresverlauf hat Amundi zusammengefasst.

mehr ...

Berater

W&W-Gruppe übernimmt treefin

Wie Finconomy mitteilt, hat die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe (W&W) sämtliche Anteile am Insurtech treefin übernommen. Der Münchener Company-Builder will durch den Verkauf seines Aktienpakets das Beteiligungsportfolio bereinigen und sich künftig ausschließlich auf B2B-Geschäftsmodelle konzentrieren.

mehr ...

Sachwertanlagen

Immac investiert in Pflegezentren und Betreiber in Irland

Die Hamburger Immac Gruppe hat in Dublin drei stationäre Pflegezentren und den Betrieb der Beechfield Group erworben. Die Transaktion bilde den Auftakt für ein langfristiges Engagement von Immac in Irland.

mehr ...

Recht

Versicherungsanlageprodukte: Vermittlung nach Umsetzung der IDD

Die Umsetzung der europäischen Vertriebsrichtline IDD in deutsches Recht bringt auch neue Anforderungen an die Vermittlung von Versicherungsanlageprodukten mit sich. Konkrete Informationspflichten und Wohlverhaltensregeln ergeben sich aus der “Delegierten Verordnung” der EU.

mehr ...