Ergo: Oletzky geht, Rieß kommt

Spektakulärer Wechsel an der Spitze der Ergo Versicherungsgruppe: Konzern-Chef Torsten Oletzky verlässt die Gesellschaft zum Jahresende und soll durch Allianz Deutschland-Chef Dr. Markus Rieß ersetzt werden. Zum Nachfolger von Rieß ernannte die Allianz mit sofortiger Wirkung Dr. Manfred Knof.

Munich-Re-Vorstandschef und Ergo-Aufsichtsratschef Nikolaus von Bomhard dankte Torsten Oletzky (Foto) in der Pressemeldung „sehr für seinen Einsatz“, er „wünsche ihm für seine Zukunft alles erdenklich Gute“. 

Oletzky scheide auf eigenen Wunsch und aus persönlichen Gründen zum 31. Dezember 2015 aus dem Vorstand der Ergo aus, teilte der Düsseldorfer Versicherungskonzern am Freitagabend mit. Der 48-Jährige wurde 2004 in den Vorstand berufen und übernahm 2008 dessen Vorsitz.

Markus Rieß soll den Chef-Posten bei der Ergo am 1. Oktober antreten

Der aktuelle Vorstandsvorsitzende der Allianz Deutschland, Dr. Markus Rieß (49), soll ab 1. Oktober die Führung des Unternehmens übernehmen. Man befinde sich „in fortgeschrittenen Gesprächen mit Markus Rieß“, so Ergo.

[article_line]

Rieß soll zum gleichen Zeitpunkt in den Vorstand des Ergo-Mutterkonzerns Munich Re berufen werden. Hierzu bedarf es allerdings noch der Zustimmung der Aufsichtsräte von Ergo und Munich Re – die jeweils am 9. Juni über die Personalie entscheiden.

Markus Rieß (Foto) folgte 2010 dem im August 2014 tödlich verunglückten Dr. Gerhard Rupprecht als Vorstandschef der Allianz Deutschland nach.

Manfred Knof tritt sofortige Nachfolge von Rieß an

Zum neuen Chef der Allianz Deutschland ist mit sofortiger Wirkung Manfred Knof (49) ernannt worden – vorbehaltlich der üblichen Unbedenklichkeitsprüfung der Finanzaufsicht Bafin. „Im gegenseitigen Einvernehmen und entsprechend seiner Bitte wird das Vorstandsmandat von Markus Rieß bei der Allianz Deutschland AG beendet“, heißt es in einer Pressemitteilung der Allianz.

Knof war seit April 2014 Geschäftsführer (CEO) für die Region Mittel- und Osteuropa und Naher Osten der Allianz SE. Zuvor war er ab 2012 im Vorstand der Allianz Deutschland tätig, zuletzt als Betriebsvorstand.

Nachfolger von Manfred Knof wird laut Allianz Petros Papanikolaou, bisher CEO von Allianz Griechenland. (lk)

Von 2006 bis 2011 war Manfred Knof Vorsitzender der Geschäftsleitung der Allianz Suisse. Der gebürtige Kölner ist seit 1995 für die Allianz Gruppe tätig.

Fotos: Ergo / Allianz

3 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.