„Eine bKV ist kein schnelles Geschäft“

Welche Herausforderungen hat die Branche zu lösen, um den bKV-Vertrieb im deutschen Markt weiter voranzubringen?

[article_line type=“most_read“]

Firmen wünschen sich passgenaue Versicherungslösungen. Hier individuelle Tarifkonzepte zu entwickeln ist eine Herausforderung, die wir langfristig angehen möchten. Außerdem möchten wir den bereits eingeschlagenen Weg fortschreiten und mit zusätzlichen Dienstleistungen unseren Firmenkunden besonderen Mehrwert für die Gesundheit ihrer Mitarbeiter bieten. Eine betriebliche Krankenversicherung ist kein schnelles Geschäft, Berater müssen über das Produkt und seine Vorteile aufklären und ausdauernd genug sein, die Entscheidungsprozesse im Unternehmen abzuwarten. In einer Privatkundenberatung zu überzeugen ist mitunter einfacher, als eine ganze Firma für einen Versicherungsschutz zu gewinnen, das muss den Beratern klar sein. Aber der Einsatz lohnt sich.

Interview: Lorenz Klein

Foto: SDK

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.