Anzeige
Anzeige
9. Januar 2015, 08:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Lebensversicherung: Vielfältige Vertriebslandschaft in Europa

Die Vertriebslandschaft in der europäischen Lebensversicherung erweist sich als besonders vielfältig, wie eine Untersuchung des europäischen Versicherungsverbandes Insurance Europe ergab. Während der Bankvertrieb vor allem in Süd- und West-Europa stark ist, stellt sich die Situation in Deutschland und Großbritannien gänzlich anders dar.

Lebensversicherung: Vielfältige Vertriebslandschaft in Europa

Kein Zweig gleicht dem anderen: Die Vertriebslandschaft in der europäischen Lebensversicherung mutet besonders bunt an.

In den Ländern Portugal (PT), Italien (IT) oder der Türkei (TR) erreicht der Bankvertrieb (Bancassurance) in der Lebensversicherung im Jahr 2012 einen Marktanteil von mehr als 70 Prozent (siehe Grafik). Auch in Frankreich (FR) ist der Bankvertrieb mit einem Marktanteil von mehr als 60 Prozent besonders stark ausgeprägt. Ähnliches gilt für Österreich (AT), Belgien (BG) und Malta (MT) mit Werten von jeweils über 40 Prozent.

Deutschland und Großbritannien im Bankvertrieb unter ferner liefen

In Großbritannien (UK) und Deutschland (DE) stößt der Bankvertrieb hingegen nach wie vor auf eine vergleichsweise geringe Resonanz. Die Studienmacher erklären dies damit, dass sich Ein- und Mehrfachagenten (Agents) sowie Makler (Brokers) in diesen Märkten bereits in den 1980er Jahren etabliert haben.

Auf Basis der Daten von 2012 stellen Makler europaweit den zweitgrößten Vertriebskanal in der Lebensversicherung. Im britischen Markt erreichen sie 60 Prozent, wobei ihr Anteil in den letzten Jahren zurückgegangen ist, wie Insurance Europe konstatiert.

Deutschland – Land der Agenten

In Deutschland dominieren Agenten mit einem Marktanteil von 50 Prozent. Auch in Bulgarien (BG), Malta and Luxemburg (LU) sind sie mit Marktanteilen zwischen 40 und 60 Prozent stark vertreten – in Slowenien (SI) erreichen sie sogar fast 80 Prozent.

Iren und Kroaten stark im Direktvertrieb

Irland (IE) und Kroatien (HR) sind die einzigen Länder, in denen der Direktvertrieb (Direct sales) die höchste Bedeutung von allen Vertriebskanälen zukommt. (lk)

Lebensversicherung: Vielfältige Vertriebslandschaft in Europa

Lebensversicherungen werden in Europa auf unterschiedliche Weise verkauft. In Deutschland ist der Agenturvertrieb besonders stark vertreten, der Direktvertrieb fristet hingegen ein Schattendasein. Quelle: Insurance Europe

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

1 Kommentar

  1. Guten Tag,

    ich gründe gerade auf Facebook eine Europa-freundliche Initiative (Pro-Euro).
    Aus diesem Grund bin ich auf der Suche nach einem passenden Titelbild. Hierbei bin ich auf Ihren Europa-Baum aufmerksam geworden. ich finde, er symbolisiert die gegenseitige Abhängigkeit, Verbindung und gemeinsame Wurzel sehr gut. Wären es Ihnen recht, wenn ich das Bild (vorübergehend) als Titelbild der Initiative nutze? Die Seite ist noch in Vorbereitung und noch nicht veröffentlicht. Natürlich würde ich eine Quellangabe machen.

    Viele Grüße
    Oliver Nowacki

    Kommentar von Oliver Nowacki — 24. November 2016 @ 17:01

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Krankenversicherung des Kindes von der Steuer absetzen

Ist ein Kind durch die Eltern privat krankenversichert, so sind monatlich Beiträge an die Versicherung zu entrichten. Sind die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt, so können diese Beiträge als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden.

mehr ...

Immobilien

Immobilienklima: Stimmungseinbruch vor Weihnachten

Der von der Deutschen Hypo regelmäßig ermittelte Immobilienklima-Index zeigt einen deutlichen Stimmungsdämpfer. Viele Investoren bewerten die Aussichten für den deutschen Immobilienmarkt pessimistischer. Nur zwei Assetklassen stechen positiv hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Hypo Vereinsbank und FC Bayern führen Apple Pay ein

Ab heute bietet die Hypo Vereinsbank ihren Kunden Apple Pay an. Damit wird mobiles Bezahlen für Kunden nicht nur einfach und sicher, sondern auch schnell und bequem.
 Der FC Bayern führt das System ab sofort auch in der Allianz Arena ein.

mehr ...

Berater

Amazon: Roboter sind keine Job-Killer

Der wachsende Einsatz intelligenter Maschinen wie etwa von Robotern dürfte sich nach Einschätzung des Deutschlandchefs von Amazon eher zum Job-Motor entwickeln als zum Arbeitsplatzkiller.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hannover Leasing kauft Objekt für geplanten Stiftungs-AIF

Der Asset Manager Hannover Leasing hat ein Bürohaus in Düsseldorf Oberbilk für einen neuen alternativen Investmentfonds (AIF) erworben. Formal wird es sich um einen Publikumsfonds handeln. Er richtet sich jedoch speziell an Stiftungen.

mehr ...

Recht

Mieterhöhung wegen selbst bezahlter Einbauküche?

Bei Mieterhöhungen ziehen Vermieter meist den örtlichen Mietspiegel als Vergleichsmaßstab heran. Der Mietspiegel bewertet die Wohnungen unter anderem nach ihrer Ausstattung. Doch wie wird die Miethöhe beeinflusst, wenn der Mieter teure Ausstattungen wie eine Einbauküche selbst bezahlt hat? Das hat unlängst der Bundesgerichtshof entschieden.

mehr ...