20. Februar 2015, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Wir brauchen mehr Qualität im Markt”

Welche Schwerpunkte setzt MLP bei der Rekrutierung junger Menschen?

Wir brauchen mehr Qualität im Markt. Deshalb fordern wir vom Gesetzgeber die Etablierung klar definierter Berufsbilder und ein deutlich höheres Qualifikationsniveau im Markt. Bei MLP verfolgen wir auch bei der Nachwuchsauswahl einen unbedingten Qualitätsanspruch. Unsere Berater bereiten wir mit der im Markt führenden Aus- und Weiterbildung auf die steigenden Anforderungen umfassend vor.

Wie sucht MLP nach geeigneten Nachwuchs-Beratern?

Um geeignete Nachwuchsberater zu finden, hat MLP im vergangenen Jahr drei neue Nachwuchsprogramme neben dem klassischen Direkteinstieg als MLP-Berater gestartet. Neben den Angeboten von Praktika gibt es das Financial-Trainee-Programm und ein duales Hochschulstudium im Vertrieb.

Die Programme bieten allesamt die Möglichkeit, MLP zu erleben, bevor man sich abschließend für den Beruf als Berater entscheidet. Damit können sich Nachwuchskräfte vom Geschäftsmodell und der Unternehmenskultur überzeugen. Die Programme werden bislang gut angenommen.

Darüber hinaus haben wir das Potenzial von Frauen für den Beraterberuf früh erkannt und treiben das Thema aktiv voran. Im Recruiting wurde extra eine Stelle geschaffen, deren Stelleninhaberin sich ausschließlich damit befasst, mehr Beraterinnern von MLP zu begeistern.

Was muss geschehen, um das Interesse junger Menschen an der Branche zu wecken?

Wir unterstützen eine noch deutlich stärker auf Qualität ausgerichtete Marktregulierung – hier muss auch in den kommenden Jahren noch stärker angesetzt werden, damit das Vertrauen in die Branche wieder zunimmt und diese auch für gut ausgebildete Nachwuchskräfte attraktiver wird.

Interview: Julia Böhne

Foto: MLP

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...