Anzeige
1. Oktober 2015, 10:52
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Niedrigzinsumfeld: Qualifizierte Beratung ermöglicht sinnvolle Investitionen

Die letzten Monate des Jahres brechen an und es wird Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen. Auch in diesem Jahr ist die Branche stark in Bewegung geblieben und private Vorsorgestrategien sind heute notwendiger als je zuvor. 

Die Wald-Kolumne

Qualifizierte Beratung

Dr. Matthias Wald, Swiss Life Deutschland: “Die letzten Monate im Jahr sind für Berater die Chance, erneut mit den Kunden in den Dialog zu treten und grundlegend über geeignete Investitions- und Anlagemöglichkeiten nachzudenken.”

Die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen haben sich im Vergleich zur Eltern- oder Großelterngeneration gravierend geändert. Eine deutlich höhere Lebenserwartung sowie drastisch gesenkte staatliche Vorsorgeleistungen sind nur einige markante Beispiele für den Wandel.

Qualifizierte Beratung ist gefragter denn je

Deshalb brauchen wir adäquate Lösungen, die den Vorsorgebedarf des Einzelnen auf Basis seiner individuellen Finanz- und Lebenssituation berücksichtigen. Eine qualifizierte Beratung ist dabei gefragter denn je.

Unsere Branche hat sich der Aufgabe verschrieben, die Menschen darin zu unterstützen, privat vorzusorgen, um ihre Zukunft nach ihren Wünschen aktiv gestalten zu können. Ein Auftrag, der die gesellschaftliche Dimension klar macht: Wir müssen die Menschen vor Altersarmut schützen.

Vorsorgestatus auf dem Prüfstand

Angesichts der Dynamik und Komplexität, die der Markt uns präsentiert, sind die Optionen für sinnvolle Finanz- und Vorsorgestrategien vielfältig. Die letzten Monate im Jahr sind für Berater die Chance, erneut mit den Kunden in den Dialog zu treten und grundlegend über geeignete Investitions- und Anlagemöglichkeiten nachzudenken.

Wäre es zum Beispiel nicht im Interesse des Kunden, über seine Anfrage zum Wechsel der Kfz-Police hinaus auch den allgemeinen Vorsorgestatus auf Aktualität und Zielsetzung hin zu überprüfen? Oder das Jahresende zum Anlass zu nehmen, um die grundsätzliche Finanzsituation des Kunden einer Prüfung zu unterziehen? Attraktive und sinnvolle Optionen gibt es allemal, trotz und gelegentlich sogar aufgrund des niedrigen Zinsumfelds.

Seite zwei: Attraktive Chancen im Niedrigzinsumfeld

Weiter lesen: 1 2 3

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 5/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Europäische Aktien – Schwellenländer – digitaler Wandel – Neue Vertriebsregeln

Ab dem 27. April im Handel.

Rendite+ 1/2017 "Sachwertanlagen"

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Hitliste der Produktanbieter – Top Five der Segmente – Immobilienmarkt

Versicherungen

Volkswohl Bund: Bläsing wird Nachfolger von Dr. Maas

Beim Dortmunder Versicherer Volkswohl Bund gibt es einen Wechsel in der Führungsspitze. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Joachim Maas geht Ende April 2017 nach über 37 Jahren Tätigkeit in den Ruhestand. Mit Wirkung zum 1. Mai 2017 wird Dietmar Bläsing neuer Sprecher der Vorstände der Volkswohl Bund Versicherungen. 

mehr ...

Immobilien

Investitionen in Immobilien: Die globalen Trends

Das globale Investitionsvolumen in Immobilien wird 2017 trotz Angebotsmangels weiter steigen. Dadurch werden die Preise mittelfristig stabil bleiben. Cushman & Wakefield erwarten für das kommende Jahr mehr Dynamik.

mehr ...

Investmentfonds

Deutsche Bank holt Citigroup-Manager Moltke in den Vorstand

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bank hat James von Moltke (48) zum neuen Finanzvorstand ernannt. Er war bisher Treasurer der amerikanischen Bank Citigroup und soll seinen Posten bei der Deutschen Bank im Juli dieses Jahres antreten.

mehr ...

Berater

Deutscher Bankenrettungsfonds schließt 2016 mit Gewinn ab

Der im Zuge der Finanzmarktkrise im Jahr 2008 geschaffene Finanzmarktstabilisierungsfonds (FMS), der von der Bundesanstalt für Finanzmarktstabilisierung (FMSA) verwaltet wird, schließt das Geschäftsjahr 2016 mit einem Jahresüberschuss in Höhe von 98,6 Millionen Euro ab.

mehr ...

Sachwertanlagen

HTB Gruppe bringt weiteren Immobilien-Zweitmarktfonds

Die Bremer HTB Gruppe startet ab sofort mit dem Vertrieb des neuen Immobilien-Zweitmarktfonds “HTB 8. Immobilien Portfolio”. Der alternative Investmentfonds (AIF) ist bereits der siebte Publikums-AIF von HTB.

mehr ...

Recht

ZIA fordert bei Crowdinvesting stärkeren Verbraucherschutz

Der ZIA bemängelt, dass Crowdinvesting durch die bisherige Regulierung privilegiert ist, auf Kosten des Verbraucherschutzes. Der Ausschuss fordert unter anderem eine Prospektpflicht. Diese Forderungen widersprechen den Ansichten des Bundesverband Crowdfunding.

mehr ...