Anzeige
4. September 2015, 12:27
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

SV SparkassenVersicherung erweitert Indexpolice um Sachwerteindex

Die SV SparkassenVersicherung (SV) aus Stuttgart erweitert ihre Indexpolice “IndexGarant” zu Mitte September um einen Sachwerteindex.

SV SparkassenVersicherung erweitert Indexpolice um Sachwerteindex

Sven Lixenfeld, Lebenvorstand der SV: “IndexGarant ist das beliebteste SV-Produkt für die Altersvorsorge.”

Durch die breite Anlage in Sachwerten sei der neue “TrendPortfolio Index” deutlich schwankungsärmer als die beiden bestehenden Aktienindices Euro Stoxx 50 und VolaIndexPerform, teilte die SV mit.

Der neue Index investiert in insgesamt neun Anlageklassen in Deutschland, Europa und den USA. Dazu zählen Aktien, Anleihen und Edelmetalle. Um kontinuierliche Renditen zu erzielen, orientierten sich die Anlageinvestitionen an einem Trendfolge-Mechanismus, erklärte die SV. Dafür würden aus den neun Anlageklassen monatlich maximal die vier Anlageklassen ausgewählt, die in den davor liegenden sechs Monaten einen positiven Trend und die höchste Rendite erzielt hätten.

SV policierte 2014 über 35.000 IndexGarant-Verträge

Um Marktschwankungen auszugleichen, sei zusätzlich eine Risikokontrolle über die Zielvolatilität integriert. Der Index werde so gesteuert, dass die Volatilität während des Indexjahres möglichst konstant auf einem festgeschriebenen Wert bleibe. Dieser wird luat SV jährlich festgelegt und sei abhängig von der Höhe der Überschussbeteiligung und den Kapitalmarktbedingungen.

“Wir sind einer der ersten Anbieter im Indexbereich, der dieses innovative Trendfolgekonzept anwendet”, sagte Sven Lixenfeld, Lebenvorstand der SV. Schon seit vielen Jahren setze das Unternehmen in der Altersvorsorge mit großem Erfolg auf IndexGarant, so die SV. Nach eigenen Angaben wurden 2014 über 35.000 Verträge einschließlich der Variante der betrieblichen Altersversorgung policiert. Die Beitragssumme lag demnach bei 1,3 Milliarden Euro (2013: 884,3 Millionen).

Indexbasierte Produkte stellen bereits die Mehrheit im Rentengeschäft

Damit stammten über 40 Prozent des gesamten Neugeschäfts nach Beitragssumme in der Lebensversicherung aus IndexGarant. Knapp 57 Prozent der in 2014 verkauften Rentenversicherungen gingen auf das Konto des indexbasierten Produktes. Der Erfolg von IndexGarant setze sich auch in 2015 fort, so Lixenfeld: “IndexGarant ist das beliebteste SV-Produkt für die Altersvorsorge.”

Ein Verlustrisiko für die Kunden sei durch eine Beitragsgarantie ausgeschlossen, heißt es weiter. Kunden, “die auf Nummer sicher gehen wollen”, hätten zusätzlich die Möglichkeit, jedes Jahr in die sichere Verzinsung zu wechseln. Der neue Index eigne sich für alle Kunden, “die eine Altersvorsorge mit Renditechancen, aber kein eigenverantwortliches Kapitalmarktengagement wollen”, betonte die SV. (lk)

Foto: SV SparkassenVersicherung

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 8/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Durchstarter Indien – Führungskräfte absichern – Bausparen – US-Immobilien


Ab dem 20. Juli im Handel.

Cash. 7/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

US-Aktien – Unfallpolicen – Altersvorsorge – Ferienimmobilien

+ Heft im Heft: Cash.Special Vermögensverwaltende Fonds

Versicherungen

BVZL: Widerruf ohne rechtlichen Beistand kaum durchführbar

Der Widerruf einer Lebensversicherung ist nach Einschätzung des Bundesverbands Vermögensanlagen im Zweitmarkt Lebensversicherungen (BVZL) keinesfalls immer die beste Lösung für Versicherte, die ihren Vertrag vorzeitig auflösen wollen oder müssen.

mehr ...

Immobilien

Project Real Estate mit neuem Vertriebs-Vorstand

Die Project Real Estate AG, Dachgesellschaft der Project Immobilien, hat mit Jens Müller einen neuen Vorstand Vertrieb verpflichtet.

mehr ...

Investmentfonds

Athen gelingt Probegang an den Kapitalmarkt

Erstmals seit dem Amtsantritt Anfang 2015 ist Griechenlands Links-Rechts-Regierung unter Alexis Tsipras ein Testlauf für die angestrebte Rückkehr an den freien Kapitalmarkt gelungen.

mehr ...

Berater

IDD: Mehr Umsatz für qualitätsorientierte Makler

Die Diskussion um die Umsetzung der IDD-Richtlinie wird oft auf die Frage verkürzt, ob in Honorar oder Provision die Zukunft der Bezahlung liegt oder was mit dem Provisionsabgabeverbot geschieht. Tatsächlich bringt die IDD weit mehr Komplexität und neue Pflichten für Berater mit sich. Und das ist heute bereits sicher.

mehr ...

Sachwertanlagen

Publity bestückt Fonds Nr. 7 mit weiterem Objekt

Der Asset Manager Publity aus Leipzig hat als fünftes Objekt des Publity Performance Fonds Nr. 7 ein Bürohaus in Hamburg erworben.

mehr ...

Recht

LV-Rückabwicklung: Chance für Vermittler

Vor nicht allzu langer Zeit noch ein Insidertipp, mittlerweile ein eigenständiges Finanzprodukt: Die Rückabwicklung von Kapitalversicherungsverträgen entpuppt sich für den Vertrieb als “Geschenk des Himmels”.

Gastbeitrag von Axel Junker, Hasso24

mehr ...