Anzeige
Anzeige
19. Dezember 2016, 10:12
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Fairfax will Versicherer Allied World kaufen

Übernahme in der Versicherungsbranche: Die kanadische Fairfax Financial Holding will den Schweizer Konkurrenten Allied World für 4,9 Milliarden US-Dollar (4,7 Milliarden Euro) schlucken.

Shutterstock 527417029 in Fairfax will Versicherer Allied World kaufen

Die Aktionäre sollen zehn Dollar in bar erhalten und Fairfax-Aktien im Wert von 44 Dollar.

Geboten werden 54 Dollar je Aktie, teilte Fairfax am Montag mit. Das entspreche einem Aufschlag von 18 Prozent auf den Allied-Schlusskurs von Freitag. Die Aktionäre sollen zehn Dollar in bar erhalten und Fairfax-Aktien im Wert von 44 Dollar. Der Verwaltungsrat von Allied unterstützt die Offerte.

Allied World soll als Tochterunternehmen unter seinem bisherigen Management weitergeführt werden. Zusammen verwalten Fairfax und Allied ein Vermögen von 39 Milliarden Dollar. Die Transaktion soll bis Sommer nächsten Jahres abgeschlossen sein. Zunächst müssen aber noch die Behörden und Aktionäre zustimmen.

Fairfax macht Großteil des Geschäfts in Nordamerika

Hinter Fairfax steht der Investor Prem Watsa, der häufig mit Warren Buffett verglichen wird. Erst im Oktober hatte er mehrere Versicherungsgeschäfte der American International Group gekauft. Allied World hat ihren Sitz in der Schweiz, macht aber einen Großteil ihres Geschäfts in Nordamerika. (dpa-AFX)

Foto: Shutterstock

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Ab dem 22. November im Handel.

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Versicherungen

Krankenversicherung des Kindes von der Steuer absetzen

Ist ein Kind durch die Eltern privat krankenversichert, so sind monatlich Beiträge an die Versicherung zu entrichten. Sind die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt, so können diese Beiträge als Sonderausgaben steuerlich abgesetzt werden.

mehr ...

Immobilien

Erbpacht: Hausbau ohne Grundstückskauf

Ein eigenes Haus ist für viele ein Traum, doch häufig scheitert die Verwirklichung an den Kosten, auch wegen hohen Grundstückspreisen. Diese lassen sich aber mit einer bisher nur wenigen bekannten Option umgehen: der Erbpacht.

mehr ...

Investmentfonds

Hypo Vereinsbank und FC Bayern führen Apple Pay ein

Ab heute bietet die Hypo Vereinsbank ihren Kunden Apple Pay an. Damit wird mobiles Bezahlen für Kunden nicht nur einfach und sicher, sondern auch schnell und bequem.
 Der FC Bayern führt das System ab sofort auch in der Allianz Arena ein.

mehr ...

Berater

Amazon: Roboter sind keine Job-Killer

Der wachsende Einsatz intelligenter Maschinen wie etwa von Robotern dürfte sich nach Einschätzung des Deutschlandchefs von Amazon eher zum Job-Motor entwickeln als zum Arbeitsplatzkiller.

mehr ...

Sachwertanlagen

Hannover Leasing kauft Objekt für geplanten Stiftungs-AIF

Der Asset Manager Hannover Leasing hat ein Bürohaus in Düsseldorf Oberbilk für einen neuen alternativen Investmentfonds (AIF) erworben. Formal wird es sich um einen Publikumsfonds handeln. Er richtet sich jedoch speziell an Stiftungen.

mehr ...

Recht

Mieterhöhung wegen selbst bezahlter Einbauküche?

Bei Mieterhöhungen ziehen Vermieter meist den örtlichen Mietspiegel als Vergleichsmaßstab heran. Der Mietspiegel bewertet die Wohnungen unter anderem nach ihrer Ausstattung. Doch wie wird die Miethöhe beeinflusst, wenn der Mieter teure Ausstattungen wie eine Einbauküche selbst bezahlt hat? Das hat unlängst der Bundesgerichtshof entschieden.

mehr ...