Fondsnet erweitert Segment Spezialversicherungen

Wie der Erftstadter Maklerpool Fondsnet mitteilt, hat er seinen Bereich für Spezialversicherungskonzepte ausgebaut. Demnach können Fondsnet-Partner ab sofort die Angebote verschiedener Kooperationspartner nutzen, deren Fokus ausschließlich auf individuellen Versicherungslösungen liegt.

Der Erftstadter Maklerpool Fondsnet hat seinen Bereich für Spezialversicherungskonzepte ausgebaut.
Der Erftstadter Maklerpool Fondsnet hat seinen Bereich für Spezialversicherungskonzepte ausgebaut.

„Der Versicherungsmarkt wird immer komplexer. Im Zuge dessen nimmt auch die Individualität des Versicherungsbedarfs stetig zu“, sagt Stephan Fischer, Geschäftsführer bei Fondsnet Assekuranz. Individuelle Deckungskonzepte seien bei Standard-Versicherern kaum mehr erhältlich.

„Maklern droht bei der Absicherung außergewöhnlicher Risikofaktoren nicht selten der Verlust der Kunden, da diese in solchen Fällen auf spezialisierte Anbieter ausweichen müssen“, so Fischer weiter. Das Kooperationsmodell von Fondsnet soll Maklern demnach ermöglichen, ihre Kunden auch mit Blick auf Spezialprodukte künftig weiter kompetent beraten und betreuen zu können.

Alleinstellungsmerkmal für Makler

Der neue Service umfasst laut Fondsnet nicht nur das reine Angebot an speziellen Versicherungslösungen. Im Fondsnet-Beraterportal können Makler demnach sogar direkt Bedarfsanalysen erstellen und erhalten durch entsprechende Onlinerechner sowie nützlichem Informationsmaterial Unterstützung für die Kundenberatung.

Nach Ansicht des Maklerpools bietet dieses Segment für Makler auch ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber Mitbewerbern aus der Ausschließlichkeit und aus anderen Vertriebsstrukturen. „Noch sprechen wir hier von einer Nische, aber sowohl der Bedarf als auch das Angebot im Spezialversicherungsgeschäft wachsen stetig“, meint Fischer. „Gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern können Makler nun gezielt darauf reagieren und aktiv werden.“

Die Fondsnet-Kooperationspartner im Segment Spezialversicherungen sind Spezialmakler, Dienstleister sowie Assekuradeure und Spezialversicherer. Zu ihren Zielgruppen zählen unter anderem Sportvereine, Profisportler, Landwirte und Unternehmen, die Mitarbeiter ins Ausland entsenden und dort absichern müssen. (jb)

Foto: Shutterstock

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.