Gothaer: Stühlerücken im Vorstand

Thomas Leicht (56), Vorstandsvorsitzender der Gothaer Allgemeine Versicherung und Mitglied des Vorstands der Gothaer Versicherungsbank, wird Angaben des Versicherers zufolge seinen 2017 auslaufenden Vertrag nicht verlängern.

Thomas Leicht zieht sich Anfang 2017 aus Vorstand der Gothaer zurück.
Thomas Leicht zieht sich Anfang 2017 aus dem Vorstand der Gothaer zurück.

Leicht werde demnach zum 28. Februar 2017 aus dem Vorstand ausscheiden.

Er ist seit 2007 Mitglied des Vorstands der Gothaer Allgemeine Versicherung AG und seit 2008 deren Vorstandsvorsitzender.

„Wir bedauern es sehr, dass sich Thomas Leicht zu diesem Schritt entschlossen hat. Unter seiner Führung hat sich die Gothaer Allgemeine Versicherung zu einem der zehn größten Sachversicherer Deutschlands entwickelt“, so Dr. Karsten Eichmann, Vorstandsvorsitzender der Gothaer.

[article_line type=“most_read“]

„Nach mehr als 30 Jahren in der Versicherungsbranche und davon 19 Jahren im Vorstand möchte ich mich nun anderen Themen widmen“, erklärt Leicht seinen Entschluss. (nl)

Foto: Gothaer

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.