Anzeige
23. November 2016, 16:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Keine Angstmacher, sondern Mutmacher”

Dr. Alexander Erdland, Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV), hat die Bemühungen der Bundesregierung um eine Rentenreform als “sachgerecht und faktenorientiert” gelobt. Deutliche Kritik übte er allerdings an Teilen der geplanten Reform der betrieblichen Altersversorgung (bAV).

DSC 8660 in Keine Angstmacher, sondern Mutmacher

Verbandspräsident Alexander Erland bezeichnete den Versicherungstag des GDV als Demonstration der Versicherungswirtschaft, die Risiken und Herausforderungen der Zukunft aktiv angehen zu wollen.

Auf dem GDV-Versicherungstag 2016 in Berlin, der unter dem Motto “An der Schnittstelle zwischen Risiko und Sicherheit” stand, nahm Erdland eine Kategorisierung von Risiken vor. Zu den “angeblich großen Risiken, die in Wahrheit nicht so groß sind”, zählte er unter anderem die Altersarmut. Aktuell gebe es keinerlei Anzeichen für eine massenhafte Altersarmut in Deutschland. Erdland wehrte sich auch gegen eine pauschale Verunglimpfung der Riester-Rente: “Bei aller berechtigten Kritik: Riester kann mehr, als wir denken.”

“Risiken, die nicht sein müssten”, ergeben sich für Erdland unter anderem aus den Plänen der Bundesregierung. Er lobte zwar, dass Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles (SPD) die Rentenreform “sachlich und faktenorientiert” betreiben wolle. Auch bei der bAV-Reform gehe vieles in die richtige Richtung. Als “vollkommen verkorkst” bezeichnete Erdland allerdings das “staatlich vorgesehene Garantieverbot”. Er trat vielmehr dafür ein, es den Tarifparteien zu überlassen, ob sie die konkrete Ausgestaltung ganz ohne Garantien machen wollen oder nicht.

Folgen von Regulierung regelmäßig überprüfen

Als “Risiken, die unterschätzt werden”, nannte Erdland insbesondere Risiken für die jüngere Generation, die sich aus der demografischen Entwicklung ergeben. Doch auch eine gesetzliche Regulierung könne unnötige Risiken herbeiführen, wenn man nicht aufpasse. Deshalb müssten die Auswirkungen und Folgen einer Regulierung regelmäßig überprüft werden.

Den Versicherungstag bezeichnete Erdland vor diesem Hintergrund als Demonstration der Versicherungswirtschaft, die Risiken und Herausforderungen der Zukunft aktiv angehen zu wollen. Die Versicherungen sollten dabei nicht Angstmacher sein, sondern Mutmacher.

Seite zwei: Vorträge über Klimawandel und Cyberkriminalität

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Ab dem 18. Dezember im Handel.

Cash. 12/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Goldfonds – Rock’n’Roll – Fondspolicen – Nachrangdarlehen

Versicherungen

Incentives Zusatzkrankenversicherung – so bleiben sie steuerfrei

Viele Unternehmen sichern ihre Mitarbeiter mit sogenannten Zukunftssicherungsleistungen gegen allerlei Ungemach ab. Damit solche Gehaltsextras auch steuerfrei bleiben, kommt es auf die richtige vertragliche Gestaltung an.

mehr ...

Immobilien

Wohn-Riester: Das müssen Sie wissen

Bauherren und Käufer von selbstgenutztem Wohneigentum können sich bei einer Wohn-Riester geförderten Finanzierung oft Vorteile von mehreren Zehntausend Euro sichern. Dennoch lassen immer noch viele die staatliche Unterstützung ungenutzt. Oft aus purer Unwissenheit. Laut aktueller LBS-Riester-Umfrage haben sich mehr als 60 Prozent der Menschen noch nicht mit der Riester-Förderung beschäftigt, mehr als 40 Prozent wissen nicht, ob sie förderberechtigt sind.

mehr ...

Investmentfonds

Ende des Handelskriegs?

China wählt einen ungewöhnlichen Weg, um den Handelsstreit mit den USA zu beenden. Nach Berichten des Nachrichtenportals “Bloomberg” will das Land US-Waren kaufen, um das Defizit auszugleichen. Das Angebot sei bereits von Anfang Januar.

mehr ...

Berater

Recruiting: Mit Jobstory die Richtigen finden

Die Suche nach Mitarbeitern ist nichts anderes als die Suche nach einem Lebenspartner. Wie kann dieses Unterfangen erfolgreich gestaltet werden?

Gastbeitrag von Hans Steup, Versicherungskarrieren

mehr ...

Sachwertanlagen

Kapital in zehn Jahren fast verfünffacht

Die Paribus-Gruppe hat die Fondsimmobilie des SCM Capital GmbH & Co. KG Renditefonds V – Hamburg Wohnen sowie abgespaltene Grundstücksteile verkauft. Der Gesamtrückfluss an die Fondsanleger ist beachtlich.

mehr ...

Recht

BVI: Studie bestätigt Kostentransparenz bei Fonds

Der deutsche Fondsverband BVI bewertet die jüngste ESMA-Studie zu Kosten und Wertentwicklung von Finanzprodukten für Privatanleger positiv.

mehr ...