Anzeige
17. November 2016, 08:37
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Kooperation für breitere Beratung

Das Analysehaus Morgen & Morgen und Covomo, Vergleichsportal für Zusatzversicherungen, arbeiten künftig zusammen, um die M&M Office Vergleichssoftware mit digitalen Vertriebsoptionen im Zusatzbereich zu verknüpfen.

Schneider MM1 in Kooperation für breitere Beratung

Peter Schneider, Morgen & Morgen: “Zugriff auf weitere digitale Versicherungsangebote”

“Unser Ziel ist es, Makler profitabel ins digitale Zeitalter zu bringen”, positioniert Karl Dieterich, Geschäftsführer von Covomo, sein Unternehmen und weist darauf hin, dass in Zusatzversicherungen für beispielsweise teure Elektronikgeräte oder Haustiere noch viel Potenzial steckt, um beim Kunden mit einer proaktiven Ansprache zu punkten. “Diese Dinge sind emotionaler, da sie nah am Alltag und dem Konsumverhalten des Kunden liegen.”

Vergleichs- und Analysesoftware mit Prozessunterstützung

Morgen & Morgen bietet mit M&M Office einem Großteil der Vermittlerschaft eine hochwertige und zuverlässige Vergleichs- und Analysesoftware mit Prozessunterstützung für alle gängigen Lebens-, Kranken- und SHU-Versicherungen. “Wir möchten unseren Kunden aus M&M Office heraus auch den Zugriff auf weitere digitale Versicherungsangebote bieten. Daher kooperieren wir aktuell mit Covomo, dem ebenfalls unabhängigen Vergleichsportal für Zusatzversicherungen. Unser Kunde kann sein digitales Beratungsspektrum hierdurch quasi über Nacht kostenlos stark erweitern und seine Position als zentraler Ansprechpartner stärken”, erklärt Peter Schneider, Geschäftsführer von Morgen & Morgen, den Mehrwert.

Abschlüsse, Courtagevereinbarungen und Bestandsprovisionen im Überblick

Der kostenlose Zugang zum Vergleichsportal Covomo bietet dem Vermittler eine profitable, haftungssichere und kundenfreundliche Vermittlung von über 1.200 Zusatzversicherungen. Zur Auswahl stehen beispielsweise Reiseversicherungen für Privat- und Dienstreisen, Elektronikversicherungen für Handys oder Drohnen sowie Sport- und Freizeitversicherungen, unter anderem für E-Bikes und Golfausrüstungen und vieles mehr. Registrierte Partner erhalten über das angebundene Covomo Partnerportal die Übersicht über ihre Abschlüsse, Courtagevereinbarungen und Bestandsprovisionen. Sie haben Zugriff auf alle Policen sowie auf das komplette Marketingmaterial in Form von E-Mail-Kampagnen oder auf vorformulierte E-Mails für die häufigsten Anfragen inklusive Link zum Online-Vergleich zur Vertriebsunterstützung. (fm)

Foto: Andreas Varnhorn

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Top-Geldanlage der Deutschen – das Sparschwein

 

Immer mehr Deutsche verwahren ihre Ersparnisse zu Hause, zeigt eine Umfrage der Postbank. Warum Geld zur Bank tragen, wenn es auf den meisten Konten keine Zinsen bringt? Doch wie sehen die Renditetreiber der Bundesbürger aus?

 

mehr ...

Immobilien

BGH verhandelt Widerruf von Zustimmung zu Mieterhöhung

Ist eine Mieterhöhung rechtlich mit dem Abschluss eines Handy-Vertrags am Telefon vergleichbar? Der Bundesgerichtshof (BGH) befasst sich an diesem Mittwoch mit der Frage, ob ein Mieter seine Zustimmung zu einer Mieterhöhung widerrufen kann.

mehr ...

Investmentfonds

Dollar hat Leidensweg noch vor sich

Die Eurozone könnte die US-Wirtschaft überholen. Die US-Wirtschaft schwächt sich ab, während sich die Eurozone stabilisiert. Darauf werden auch die Zentralbanken reagieren und somit die Renditen von Staatsanleihen und die Wechselkurse beeinflussen.

mehr ...

Berater

Leadmanagement: Sales und Marketing müssen kooperieren

Kunden nehmen ein Unternehmen immer als Einheit wahr. Abteilungsgrenzen interessieren ihn nicht. Deshalb muss die interne Zusammenarbeit Hand in Hand funktionieren. Isoliert agierende “Silos“ kann man dabei nicht brauchen.

Gastbeitrag von Anne M. Schüller, Businesscoach

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Spezial-AIF von d.i.i.

Die d.i.i. Investment GmbH hat mit dem “d.i.i. 10” einen weiteren geschlossenen Immobilien-Spezial-AIF aufgelegt. Der neue Fonds richtet sich an Family Offices, vermögende private Investoren und Stiftungen.

mehr ...

Recht

Einfach oder qualifiziert? Bei Rot ist Schluss mit lustig

Ob bewusst oder aus Versehen, ob im Auto oder auf dem  Fahrrad. Wer glaubt,  bei „Kirschgrün“ könne man mal eben schnell noch drüber hüpfen, gefährdet nicht nur sich, sondern auch andere. Und es drohen saftige Strafen – von Bußgeld über Punkte in Flensburg bis hin zur Haftstrafe.

 

mehr ...