30. November 2016, 08:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Riester bietet beachtliche “Zulagen-Rendite”

Die Riester-Rente wird immer wieder heftig kritisiert. Dabei ist sie besser als ihr Ruf. Schon in der Ansparphase können bei der Riester-Rente attraktive Renditen erzielt werden. Vor allem Geringverdiener und Familien profitieren hierbei von den staatlichen Zulagen. Gastbeitrag von Miriam Michelsen, MLP

Riester bietet beachtliche Zulagen-Rendite

Miriam Michelsen: “Mit Riester kann man attraktive Renditen allein schon durch die Zulagenförderung erreichen – wohlgemerkt nach Kosten.”

Im Zuge der aktuellen Reform der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) hat der Gesetzgeber auch ein wenig bei Riester nachgebessert: Nachdem jahrelang nichts angepasst wurde, steigt die Grundzulage für Riester um elf Euro jährlich, auf dann 165 Euro. Ab 2018 soll das Gesetz hierzu in Kraft treten. Zwar gäbe es weitere Ansatzpunkte, um die Riesterrente noch attraktiver zu machen, beispielsweise mehr Flexibilität bei den starren Garantien zuzulassen. Aber wenigstens hat sich bei der Förderung jetzt etwas getan.

Ob es jedoch gelingt, die zuletzt immer wieder lautstark zu hörende Kritik an Riester damit verstummen zu lassen, erscheint unwahrscheinlich – insbesondere die mitunter verzerrte Renditediskussion wird sicher weitergeführt. Positive Argumente erfahren dabei leider oft nur eine unzureichende Berücksichtigung. Dabei gibt es sie mit Blick auf die – jetzt auch noch ausgeweitete Förderung – mehr denn je. Unsere Beispielrechnung für die Ansparphase bringt das zum Ausdruck.

Riester-Rente ist kein reines Sparprodukt

Zuvor aber noch eine allgemeine Einordnung: Eine Riester-Rente ist kein reines Sparprodukt, sondern sichert auch das Langlebigkeitsrisiko ab. Anders ausgedrückt: Der Kunde erhält eine monatliche Auszahlung, solange er lebt – garantiert. In der Renditediskussion bleibt dieser Aspekt oft außen vor. Keine Frage: Eine solche Betrachtung ist komplexer und verlangt mitunter, dass mit Annahmen gerechnet wird.

Wir haben dies hier einmal ausgeklammert und daher allein die Ansparphase betrachtet: Dabei haben wir eine sehr konservative Herangehensweise gewählt und nur die staatlichen Zulagen berücksichtigt. Bereits hier wird deutlich: Riester erreicht schon in der Ansparphase attraktive Renditen.

Seite zwei: Attraktive Renditen durch die Zulagenförderung

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

DISQ: Wer die Nase im Rennen um die beste Kfz-Versicherung vorne hat

Wer in Deutschland ein Auto fahren will, der muss es auch versichern. Welche Anbieter von Kfz-Versicherungen ihre Kunden besonders zufrieden stellen, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) herausgefunden.

mehr ...

Immobilien

London: Wo Millennials, X-Generation und Babyboomer Wohnimmobilien kaufen

Laut der neuesten Analysen der „Wealth Report Insight Series“ des internationalen Immobilienberatungsunternehmens Knight Frank gaben Millennials 2018 insgesamt 3,89 Mrd. Euro (3,47 Mrd. GBP) für den Erwerb von Wohnimmobilien in exklusiven Lagen in Central London aus.

mehr ...

Investmentfonds

ÖKOWORLD bietet Eltern und Großeltern den passenden politischen Investmentfonds

Der Zusammenschluss „Parents for Future“ ist eine wirkungsvolle Initiative, die jungen Menschen der “Fridays für Future”-Bewegung in ihren Forderungen nach einer konsequenten Klima- und Umweltschutzpolitik unterstützt. Der ROCK ´N `ROLL FONDS von ÖKOWORLD ist als erster Elternfonds der Welt ist genau für diese Community gemacht.

mehr ...

Berater

Zurich übernimmt Berliner Insurtech dentolo

Mit dem Erwerb des Berliner Insurtech dentolo stärkt die Zurich Gruppe Deutschland ihren Direktversicherer DA Direkt bei der  strategischen Weiterentwicklung mit dem vorgesehenen Einstieg in das Geschäft mit Zahnzusatzversicherungen.

mehr ...

Sachwertanlagen

Savills IM erwirbt deutsches Logistikportfolio

Savills IM erwirbt drei Umschlaghallen in Deutschland mit insgesamt run 15.400 qm Mietfläche. Derzeitig ist das Objekt noch vollständige und langfristig an die Deutsche Post Immobilien GmbH vermietet.

mehr ...

Recht

BGH entscheidet über zeitliche Festlegung von Rechtsschutzfällen

Wann ist eine Rechtsschutzversicherung zur Zahlung verpflichtet? Mit dieser Frage musste sich der Zivilsenat des Bundesgerichtshofs (BGH) Anfang dieses Monats auseinandersetzen.

mehr ...