Versicherungsgruppe Hanse-Merkur mit zweistelligen Zuwächsen

Die Hanse-Merkur Versicherungsgruppe hat ihren zweistelligen Wachstumstrend im 1. Quartal 2016 fortgesetzt. Das Neugeschäft der privaten Krankenversicherung habe verglichen mit dem Vorjahreszeitraum um 11,6 Prozent zugelegt, wie die Gruppe am Dienstag mitteilte.

Vorstandschef der Hanse-Merkur Eberhard Sautter.
Der Vorstandschef der Hanse Merkur, Eberhard Sautter, erläutert am Firmensitz in Hamburg die Geschäftszahlen des vergangenen Jahres.

Der Konzern werde seinen ertragsstarken Wachstumskurs 2016 fortsetzen, kündigte Vorstandschef Eberhard Sautter an. Allerdings soll das Einmalbeitragsgeschäft in der Lebensversicherung weiter reduziert werden.

Steigende Kundenzahl

Im Geschäftsjahr 2015 stieg die Zahl der Kunden um rund 600 000 auf 9,3 Millionen Versicherte. In allen Geschäftsfeldern habe die Gruppe erstmals eine zweistellige Bruttobeitragssteigerung verzeichnet, teilte das Unternehmen mit. Insgesamt stiegen die Prämieneinnahmen um 14,9 Prozent auf 2,04 Milliarden Euro.

[article_line type=“most_read“]

Nach Steuern blieb ein Rekordüberschuss von 63 Millionen Euro (plus 51,2 Prozent). Das Eigenkapital des Konzerns beträgt rund 353 Millionen Euro.

Quelle: dpa-Afx

Foto: Michaela Kuhn

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.