73 Millionen Euro für die Versicherten

Die Continentale Krankenversicherung hat ihren Mitgliedern Anfang August 73 Millionen Euro erstattet. Über 87.500 Kunden mit einem entsprechenden Tarif erhielten nach Angaben des Unternehmens durchschnittlich 831 Euro an Beitragsrückerstattungen.

Der Hauptsitz der Continentale befindet sich in Dortmund.
Der Hauptsitz der Continentale befindet sich in Dortmund.

Von den 73 Millionen Euro entfielen demnach 55,5 Millionen Euro auf die erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung. In den Vollversicherungstarifen „Economy“ und „Comfort“ bekamen die Versicherten nach Angaben der Continentale außerdem 17,5 Millionen Euro in Form einer garantierten Beitragsrückerstattung.

Weitere Rückerstattungen beschlossen

Zusammen mit der garantierten Pauschalleistung seien im Jahr 2016 insgesamt 115,9 Millionen Euro ausgezahlt worden. Davon hätten etwa 184.800 leistungsfreie Versicherte profitiert. Die erfolgsabhängige Beitragsrückerstattung für die Geschäftsjahre 2017 und 2018 sei bereits beschlossen. (kb)

Foto: Continentale

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.