Die bekanntesten PKV-Anbieter

Welche Anbieter von privaten Krankenversicherungen (PKV) haben in Deutschland den größten Bekanntheitsgrad? Und welchen von ihnen würden die Bundesbürger ihre Gesundheitsvorsorge anvertrauen? Diesen Fragen ist das Statistik-Portal Statista in einer aktuellen Umfrage nachgegangen.

PKV Ranking
Allianz, Axa und Huk-Coburg sind die bekanntesten PKV-Anbieter in Deutschland.

Der bekannteste PKV-Anbieter hierzulande ist der Branchenriese Allianz, den fast drei Viertel der Deutschen (71 Prozent) kennen. Das geht aus einer Studie des Online-Portals Statista hervor, für die im Juli 2017 1.022 Personen befragt wurden, die in ihrem Haushalt für den Abschluss von Versicherungen zuständig sind.

Bei der Frage „Welche der folgenden privaten Krankenversicherungen kennen Sie zumindest dem Namen nach?“ konnte sich der Versicherer demnach den ersten Platz sichern. Den zweiten und dritten Rang belegen Axa (62 Prozent) und Huk-Coburg (60 Prozent).

Universa mit geringstem Bekanntheitsgrad

Die DEVK ist immerhin 56 Prozent der Befragten bekannt und belegt damit Rang vier. Auf dem fünften Platz rangieren mit jeweils 52 Prozent die Versicherer Debeka und Signal Iduna, gefolgt von Barmenia, Ergo, Gothaer und R+V mit jeweils 50 Prozent).

49 Prozent der Befragten kennen der Studie zufolge die Hanse Merkur, die damit Rang sieben belegt. Auf Platz acht und neun liegen Generali (47 Prozent) und Arag (46 Prozent). Den zehnten Rang belegt der Versicherer DKV (45 Prozent).

Den geringsten Bekanntheitsgrad hat der Befragung zufolge Universa mit sechs Prozent. Immerhin acht Prozent der Befragten gaben an, keine der 31 PKV-Anbieter zu kennen.

 

Seite zwei: Bei diesen PKV-Anbietern würden sich die Deutschen versichern

1 2Startseite
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.