Digitalisierung: Axa eröffnet “Data Innovation Lab” in Köln

Der Versicherungskonzern Axa hat sein weltweit drittes „Data Innovation Lab“ in Köln eröffnet. In den Innovationszentren sollen Innovationen aus den Bereichen „Big Data“, künstliche Intelligenz, „User Experience“ oder „Machine Learning“ in die Welt des Versicherers übertragen werden.

Axa Data Innovation Lab
Das Data Innovation Lab von Axa Deutschland in Köln.

Nach Standorten in Paris und Singapur hat der Versicher Axa nun auch ein Data Innovation Lab in Köln gestartet. Die Mitarbeiter des Innovationszentrums sollen nach dem Willen des Unternehmens an der „Versicherung der Zukunft“ arbeiten. Hierbei stehe die Frage im Mittelpunkt, wie Innovationen aus den Bereichen Big Data, künstliche Intelligenz, User Experience oder Machine Learning in die Welt des Versicherers übertragen werden können.

Das neu gegründete Innovationszentrum ist daher in den beiden Vorstandsbereichen Finanzen sowie Strategie und Personal angesiedelt. So soll Finanzvorstand Nils Kaschner mit Chief Data Officer Tino Hermanns für die passende Daten-Infrastruktur sorgen, während Astrid Stange, Vorstand Strategie und Personal, sich mit Roland Scharrer als Chief Data Scientist um die datengetriebene Innovationen und Daten-Strategien kümmern.

Axa will die Versicherung der Zukunft mitgestalten

Ziel ist es laut Axa, kontinuierlich Smart Data-Initiativen zu identifizieren, zu testen und zu implementieren. „Eine Versicherung besteht im Kern aus Daten und Modellen. Das Data Innovation Lab ist eine technologische Herzkammer des Unternehmens“, sagt Stange. Durch moderne Technologien würden Mehrwerte möglich, die noch bis vor wenigen Jahren unvorstellbar waren. Axa wolle hier digitaler Vorreiter sein und die Versicherung der Zukunft mitgestalten.

„Die Datenrevolution hat tiefen Einfluss auf die Art und Weise, wie Versicherer heute und in Zukunft Geschäfte tätigen. Wir wollen Kunden Dienste anbieten, die sie wirklich benötigen. Zugleich geht es uns um den verantwortungsvollen Umgang mit Daten“, ergänzt Kaschner. Das Lab soll laut Axa bestehende Innovationstreiber im Konzern – Axa Innovation Campus, und Transactional Business – ergänzen. (jb)

Foto: Axa

1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.