Anzeige
Anzeige
19. Oktober 2017, 10:13
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Es droht massenhafte Altersarmut”

Nach Einschätzung von Dr. Stefan M. Knoll, Vorstandschef der Deutschen Familienversicherung (DFV), besteht die Gefahr, dass ein Großteil der Deutschen im Falle einer Pflegebedürftigkeit Hilfe beim Sozialamt beantragen muss. Zudem würden mangelnde Ausbildung, Überstunden und fachfremdes Personal zu massiven Missständen in der Pflege führen. 

VAR 1096 in Es droht massenhafte Altersarmut

Stefan M. Knoll: “Die Zahlen zeigen, das System ist überlastet.”

“Weniger als vier Prozent der deutschen Bevölkerung haben eine private Pflegezusatzversicherung abgeschlossen und das obwohl bereits im Jahr 2015 die gesetzliche Pflegeversicherung, Rente und Vermögen bei jedem vierten Pflegebedürftigen nicht mehr gereicht hat, um die Kosten zu tragen”, so Knoll. Es drohe massenhafte Altersarmut.

Mit der Einführung der PSG-II-Reform Anfang 2017 musste nach Angaben der DFV ein Rückgang im Vertrieb der privaten Pflegezusatzversicherungen festgestellt werden. “Es ist ein Skandal, dass das CDU-Bundesgesundheitsministerium aufgrund der vergangenen Bundestagswahl die Bürgerinnen und Bürger im Glauben ließ, dass private Pflegevorsorge wegen des PSG II weniger notwendig ist als dies bisher der Fall war”, kritisiert Knoll. Doch gerade der Eigenanteil bei der stationären Pflege zwinge zur Eigenvorsorge, weil die damit verbundene finanzielle Belastung aus einer Durchschnittsrente nicht finanziert werden könne.

“Massive Missstände”

Knoll bemängelt darüber hinaus, dass mangelnde Ausbildung, geringe Wertschätzung, Überstunden und fachfremdes Personal zu massiven Missständen in der Pflege führten. Eine Studie des Deutschen Institutes für angewandte Pflegeforschung habe vor kurzem herausgefunden, dass jeder dritte Pflegebedürftige Formen von Gewalt erleben müsse und über 29 Millionen Menschen über 60 Jahre Opfer psychischer Gewalt seien. “Die Zahlen zeigen, das System ist überlastet”, schlussfolgert Knoll. (kb)

Foto: Andreas Varnhorn

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Trendprodukt Fondspolicen – Aktien Europa – Zweitmarkt 2018 – Andrang auf Zinshäuser 

Ab dem 25. Januar im Handel.

Cash.Special 2/2017

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Herausforderungen 2018 – bAV-Reform – Elementarschadenversicherung – Digitale Geschäftsmodelle

Ab dem 24. Oktober im Handel.

Versicherungen

Amazon: Klassische Versicherungsmakler unter Druck

Für seinen London-Standort sucht der Online-Versandhändler Amazon Fachpersonal im Bereich IT und Versicherung – und bereitet damit seinen Einstieg in den europäischen Versicherungsmarkt vor. Klassische Geschäftsmodelle geraten jetzt unter enormen Druck.

Gastbeitrag von Karsten Allesch, Deutscher Maklerverbund

mehr ...

Immobilien

Forderung nach bezahlbarem Wohnen und Bauen

Die BID Bundesarbeitsgemeinschaft Immobilienwirtschaft Deutschland fordert die Politik dazu auf, das bezahlbare Wohnen und Bauen in den Fokus der Gespräche um eine mögliche Koalitionsbildung zu rücken.

mehr ...

Investmentfonds

BCA startet Service-Offensive in der Anlageberatung

Die BCA-Gruppe mit Sitz in Oberursel führt eine neue Serviceausrichtung für den Beratungsprozess ein. Mit einem umfassenden Einzelfondssortiment und fünf neuen Zielmarktmusterportfolios, bewährten Private-Investing-Strategien sowie einer aktuellen Robo-Advisor-Lösung sollen Berater jeden Anlegertyp effizient und erfolgreich betreuen können. 

mehr ...

Berater

Islamkonforme Bankgeschäfte wachsen auch in Deutschland

Die Nachfrage nach islamkonformen Bankgeschäften wächst. Die KT Bank, eine hundertprozentige Tochter der Kuveyt Türk Beteiligungsbank in Istanbul, hat nach eigenen Angaben rund 10.000 Kunden, damit sei das Potenzial noch lange nicht ausgeschöpft.

mehr ...

Sachwertanlagen

Primus Valor meldet Fortschritte bei Beteiligungen

Primus Valor, das Emissionshaus für geschlossene Immobilienbeteiligungen mit Sitz in Mannheim, hat das Kommanditkapital ihres derzeit im Vertrieb befindlichen ImmoChance Deutschland 8 Renovation Plus (ICD 8) um zehn Millionen auf 60 Millionen Euro erhöht.

mehr ...

Recht

BFH-Urteil: Kosten für Dauertestamentsvollstreckung

Ob bei minderjährigen oder unerfahrenen Erben oder für die Fortführung eines Unternehmens: eine Dauertestamentsvollstreckung kann helfen, den Nachlass ordnungsgemäß zu verwalten. Was aber, wenn Erben die Kosten für die Vollstreckung steuerrechtlich geltend machen wollen?

mehr ...