16. Mai 2017, 07:15
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Insurtech Clark gewinnt neuen Bankpartner

Die PSD Bank Hannover und das Insurtech Clark haben eine Kooperation vereinbart. Kunden des genossenschaftlichen Instituts erhalten über dessen Website ab sofort Zugang zum Online-Versicherungsservice von Clark.

Insurtech Clark gewinnt neuen Bankpartner

Die PSD Bank Hannover und das Insurtech Clark kooperieren.

Clark und die PSD Bank Hannover arbeiten künftig zusammen. Im Rahmen der Kooperation steht Bankkunden ab sofort ein Zugang zum Online-Versicherungsservice von Clark über die Website des Instituts zur Verfügung, um ihre Versicherungen online zu verwalten.

Zunächst müssen die Kunden hierfür auf der Website des Insurtechs ihre bestehenden Versicherungen “digitalisieren”. Anschließend können sie im “Clark-Versicherungscockpit” eine Übersicht über alle bestehenden Versicherungen sowie eine Einschätzung der gesamten  Versicherungssituation erhalten.

Mehrwert für Kunden bieten

Der eigens von Clark entwickelte Robo-Advisor bewertet die bestehenden Verträge und schlägt Optimierungsmöglichkeiten vor. In den Vergleich werden Tarife von mehr als 160 Versicherern einbezogen. Die PSD Bank Hannover ist das erste genossenschaftliche Institut, das mit Clark kooperiert. Die ING-Diba arbeitet bereits mit dem Insurtech zusammen.

“Wir freuen uns, dass wir der Vorreiter unter den genossenschaftlichen Banken für diesen innovativen Service sind. Durch die Kooperation mit Clark bieten wir allen unseren Kunden einen konkreten Mehrwert, der unseren Anspruch als innovative beratende Direktbank unterstreicht”, kommentiert Bernd Brennecke, Vorstand der PSD Bank Hannover.

“Mit der PSD Bank gewinnen wir die erste genossenschaftliche Direktbank, die unseren Service offeriert. Wir sind gespannt und freuen uns auf eine erfolgreiche Kooperation”, sagt Clark-CEO Dr. Christopher Oster. (jb)

Foto: Shutterstock

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

FaceClub-Talk: “Pespektiven von Bargeld im digitalen Zeitalter” – diskutieren Sie mit!

FaceClub, der exklusive Business, und Cash. laden Sie ein zu einem Online-Event der besonderen Art: FaceClub – Der Talk mit Dr. Johannes Beermann von der Deutschen Bundesbank zum Thema: “Perspektiven von Bargeld im digitalen Zeitalter”. Neugierig? Dann gibt’s hier mehr zum Event.

mehr ...

Immobilien

Renovieren: BGH nimmt Vermieter und Mieter in die Pflicht

Langjährige Mieter können ihren Vermieter zum Renovieren verpflichten, müssen sich aber an den Kosten beteiligen. Voraussetzung ist außerdem, dass sich der Zustand der Wohnung seit Einzug deutlich verschlechtert hat.

mehr ...

Investmentfonds

ESG gewinnt durch die Corona-Pandemie

Die Regulierung und Coronakrise rücken ESG-Investments weiter in den Fokus der Anleger. Sind sie die bessere Anlage? Ein Gastbeitrag von Dr. Harald Glander und Daniel Lühmann von der Wirtschaftskanzlei Simmons & Simmons

mehr ...

Berater

Wie lange hält Urlaubsanspruch? Richter wenden sich an EuGH

Um über die Dauer von Urlaubsansprüchen bei Arbeitnehmern mit Langzeitkrankheit urteilen zu können, hat das Bundesarbeitsgericht den Europäischen Gerichtshof um eine Vorabentscheidung gebeten.

mehr ...

Sachwertanlagen

Zweitmarkt: Umsatz gestiegen, Kurse gefallen

Die Fondsbörse Deutschland Beteiligungsmakler AG verzeichnet im Juni bezüglich der Anzahl der Transaktionen und des Nominalumsatzes eine leichte Belebung des Zweitmarkts für geschlossene Fonds. Der Durchschnittskurs sank hingegen zum dritten Mal in Folge.

mehr ...

Recht

Weiterbildung in Zeiten von Covid-19

Die Corona-Pandemie hat das Interesse der Versicherungsvermittler an der Nutzung der Möglichkeiten digitaler Weiterbildung gesteigert, um so sicherzustellen, dass das gesetzliche Pflichtsoll von mindestens 15 Stunden Weiterbildungszeit pro Jahr erfüllt wird. Doch nicht jedes Webinar erfüllt die Voraussetzungen, die für eine Anrechenbarkeit im Rahmen der gesetzlichen Weiterbildungspflicht gefordert sind. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Jürgen Evers

mehr ...