Kfz-Prämien: Regionale Unterschiede sind groß

Die Gründe die Kfz-Police zu wechseln sind vielfältig, und einer der beliebtesten ist es, an den Prämien zu sparen. Je nach Stadt und Region können dabei jährlich über 1.000 Euro eingespart werden, wie eine aktuelle Analyse von Geld.de zeigt.

kfz-versicherung
Ein sorgfältiger Vergleich der verschiedenen Anbieter kann in jeder Region viel Geld sparen.

Das Vergleichsportal analysierte die durchschnittlichen Kfz-Versicherungsprämien in 135 deutschen Städten. Dabei wurde ein VW Golf 1,6 TDI mit 105 PS als Modell zugrunde gelegt.

Versicherungsnehmer dieses Fahrzeugs war im Sinne der Untersuchung eine 21-jährige Studentin, die alleinige Nutzerin des Fahrzeugs ist und keinen Garagenstellplatz besitzt.

Größte Ersparnisse in Münster möglich

Beim Vergleich der Versicherungsprämien in den jeweiligen Städten habe sich herausgestellt, dass Versicherungsnehmer im westfälischen Münster mit 1.180 Euro jährlich am meisten sparen können, wenn sie vom teuersten zum günstigsten Anbieter wechseln.

Prämiendifferenz
Quelle: Geld.de

Doch selbst Autofahrer im Schlusslicht des Rankings, dem niedersächsischen Nordhorn, können laut Geld.de durch einen Wechsel vom teuersten zum günstigsten Tarif fast 390 Euro jährlich einsparen.

Seite zwei: Jährlich große Preisänderungen

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.