Frisches Kapital für Element: 23 Millionen Euro Investment

Finanzspritze für Element. Das Insurtech erhält 23 Millionen Euro Wachstumskapital. Unter den internationalen Investorenkonsortium aus Versicherungs-, Immobilien- und Finanzbranche sind Engel & Völkers Capital, der spanische Insurtech-Investor Alma Mundi Ventures, SBI Investment und SBI Insurance.

 

Element Management Team: (obere Reihe, vlnr) Richard Hector, CSO; Dr. Christian Macht, Generalbevollmächtigter; Sascha Herwig, Vorstandsmitglied; untere Reihe: Dr. Wolff Graulich, Vorstandsmitglied; Anders Johnsen, Chief of Staff; Henning Groß, CTO.

Darüber hinaus haben mit der Signal Iduna Versicherungsgruppe und Finleap zwei Unternehmen ihr bestehendes Investment nochmals erhöht.

„Unser Erfolg als White-Label-Produktfabrik hat die Investoren überzeugt, das Wachstum von Element zu unterstützen. Die Zukunft in der Versicherungswelt, wie auch in anderen Branchen, ist Kooperation: hochspezialisierte Zulieferer fokussieren sich auf Teile der Wertschöpfungskette“, kommentiert Dr. Christian Macht, Generalbevollmächtigter von Element, das finanzielle Engagement.

Macht: „Mit dem neuen Kapital werden wir den Ausbau der technologischen Plattform weiter vorantreiben und relevante Funktionen automatisieren. So werden wir in der Lage sein, neue Versicherungsprodukte noch schneller umzusetzen. Im nächsten Jahr erschließen wir uns weitere Branchen und erste internationale Märkte.“

 

Seite 2: Bafin-Lizenz für 28 Länder

 

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.