HDI will Makler an neue Technologien heranführen

Die HDI Versicherungen haben gemeinsam mit Going Public eine digitale Werkstatt ins Leben gerufen. Das Kurs- und Studienangebot richtet sich insbesondere an Nachwuchsmakler.

Tobias Warweg, HDI: „Die Schmiede ist Bekenntnis zur Zukunft des Maklerberufs.“

„Die digitale Transformation der Versicherungsbranche ist in vollem Gange. Wer glaubt, dass damit der Beruf des Vermittlers nicht mehr zukunftsfähig sei, irrt. Wir bei HDI sind überzeugt, dass der persönliche Vertrieb von Mensch zu Mensch auch in Zeiten der Digitalisierung weiterhin eine zentrale Rolle spielen wird. Die „Schmiede“ ist unser klares Bekenntnis für die Zukunft des Maklerberufs“, so Dr. Tobias Warweg, im Vorstand der HDI Vertriebs AG verantwortlich für den Makler- und Kooperationsvertrieb.

Kooperationspartner der „Schmiede“ ist Going Public, einer der renommiertesten Anbieter von Fernstudiengängen für die Finanzbranche. Während Going Public die Grundausbildung abdeckt, verantwortet die „Schmiede“ das digitale Angebot. Rein Online und erstmalig innerhalb von nur drei Monaten findet die Vorbereitung auf die IHK-Sachkundeprüfung statt. Mit dem „MaklerMacher“ bietet die „Schmiede“ eine ganzheitliche Grundausbildung zum Makler an.

Seite zwei: Inhalte des Studiengangs

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.