Anzeige
8. März 2018, 11:40
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

“Internetaffine Kunden erwarten ein Leben in Echtzeit“

Cash. sprach mit Julian Teicke, CEO der Wefox Holding, über die Pläne des Insurtech Wefox und über die strategische Ausrichtung des im September letzten Jahres gegründeten digitalen Versicherers One.

Internetaffine Kunden erwarten ein Leben in Echtzeit“

Julian Teicke, Wefox: “Wir werden unser Leitmotiv Innovation durch Kooperation weiter ausbauen.”

Cash.: Wefox hat im Frühjahr 2017 das „Innovation Lab“ ins Leben gerufen. Was sind die Zielsetzungen des Projekts?


Teicke: Das Wefox-Innovation-Lab unterstützt Versicherer dabei, die Digitalisierung in ihren Unternehmen voranzutreiben, um sich in den virtuellen Marktplatz von Wefox integrieren zu können.

Wir erarbeiten mit den Innovationspartnern Standards, mit denen sie das Kundenerlebnis entlang der Wertschöfpungskette nachhaltig verbessern können. Die Partnerschaft erstreckt sich auf die Bereiche IT, Prozesse und Produkte.

Über eine standardisierte Schnittstelle, die NextGen API, die mit BiPRO kompatibel ist, können die Innovationspartner zentrale Prozesse, wie Angebotserstellung, Schadensmeldungen und Zahlungsverkehr digital organisieren.

Unser gemeinsames Ziel ist es, einen möglichst hohen Grad der Automatisierung von Prozessen zu erlangen und die Interaktion zwischen Makler und Endkunden auf ein neues Level zu heben. Schlussendlich geht es für die Partner neben einer nachhaltigen Umsatzsteigerung auch um Vertrauensbildung und Kundenloyalität.

Welche Versicherer konnten Sie als Innovationspartner gewinnen?

In Deutschland arbeiten wir derzeit mit fünf Gesellschaften intensiv im Wefox-Innovation-Lab zusammen, mit Barmenia, Ergo, Nürnberger, VHV und Volkswohl Bund. In Österreich kooperieren wir bereits mit Ergo, Nürnberger und HDI, in der Schweiz mit dem Lebensversicherer PAX.

Im September ist der digitale Versicherer One gestartet. Welche Produkte bietet er an? Sollen weitere Produkte folgen?

Vertrieblich sind wir mit One noch nicht gestartet, da das Lizenzverfahren noch läuft. Nach unserer Einschätzung sollte dieses bald abgeschlossen sein.

Dann wird One in Deutschland mit Hausrat- und Haftpflichtdeckungen für Privatkunden über den freien Dienstleistungsverkehr starten. Langfristig wird das Team von One das Angebot auf sämtliche Lebensbereiche ausbauen.

Dafür wird dann die Bewilligung bei der Finanzmarktaufsicht erweitert werden. One-Kunden sollen in Zukunft alle Lebensbereiche versichern können. Parallel zur Ausweitung der Angebotspalette wird One auch in die Schweiz und nach Österreich expandieren.

Seite zwei: “Innovation durch Kooperation”

Weiter lesen: 1 2

Newsletter bestellen Top aktuell & kompakt! Werktags um 6.30 Uhr alle Versicherungs-News für Profis von Profis.

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 11/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Megatrend Demografie – Indizes – Naturgefahren – Maklerpools

Ab dem 16. Oktober im Handel.

Cash.Special 3/2018

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Riester-Rente – bAV – PKV – Bedarfsanalyse

Ab dem 22. Oktober im Handel.

Versicherungen

Rechtschutz: Sinn oder Unsinn? Eine Frage der Perspektive

“Coram iudice et in alto mare in manu dei soli sumus“, lautet ein römisches Sprichwort: “Vor Gericht und auf hoher See sind wir allein in Gottes Hand”.  Wer eine ungefähre Ahnung hat, wie hoch die Kosten bei Rechtsstreitigkeiten sein können, und wie ungewiss deren Ausgang bei fehlender juristischer Unterstützung, dürfte die Möglichkeiten des Rechtsschutzes zu schätzen wissen.

mehr ...

Immobilien

Baufinanzierung: Zinsen werden volatiler

Die Europäische Zentralbank (EZB) beschäftigt sich unter anderem mit der finanziellen Lage Italiens, während die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) wieder einmal am Leitzins gedreht hat.

mehr ...

Investmentfonds

Der Grund für sinkende Kurse

Die Analysten bleiben optimistisch, aber Anleger werden pessimistischer. Das ist ein Grund für sinkende Kurse am Aktienmarkt. Doch nicht nur dieser ist betroffen. Wie sich die unterschiedlichen Einschätzungen auswirken und welche weiteren Faktoren die Märkte dämpfen.

mehr ...

Berater

Fintechs: Die fairsten digitalen Finanzberater

Auf dem deutschen Markt tummeln sich bereits über 300 verschiedene sogenannte Fintechs – Tendenz laut Experten steigend. Welche davon am fairsten aufgestellt sind, hat das Analysehaus Servicevalue in Kooperation mit Focus Money untersucht.

mehr ...

Sachwertanlagen

Neuer Spezial-AIF von d.i.i.

Die d.i.i. Investment GmbH hat mit dem “d.i.i. 10” einen weiteren geschlossenen Immobilien-Spezial-AIF aufgelegt. Der neue Fonds richtet sich an Family Offices, vermögende private Investoren und Stiftungen.

mehr ...

Recht

Heckenschnitt: Was gilt im Streitfall?

Landesrechtliche Regelungen geben oft vor, wie hoch eine Hecke auf einer Grundstücksgrenze sein darf. Nachbarn können jedoch nicht verlangen, dass der Eigentümer seine Hecke vorsorglich im Herbst und Winter so stark herunterschneidet, dass sie im Sommer die zulässige nicht Höhe überschreitet. Dies entschied laut D.A.S. Rechtsschutz Leistungs-GmbH das Landgericht Freiburg.

mehr ...