5. März 2018, 15:57
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Studie: Welche Versicherer genießen die höchste Kundentreue?

Der deutsche Versicherungsmarkt ist vielfältig und von harter Konkurrenz geprägt. An einem solchen Markt wird die Loyalität der Kunden zum höchsten Gut, doch welchen Anbietern gegenüber sind die Kunden am treuesten? 

Studie: Welche Versicherer genießen die höchste Kundentreue?

Von den untersuchten Versicherern erhielten acht die höchstmögliche Auszeichnung für Kundentreue.

In Kooperation mit Deutschland Test hat die Beratungsgesellschaft Servicevalue bei 1.812 Unternehmen die Kundentreue gemessen und für 196 Branchen ausgewertet.

Dies geschah laut Servicevalue in Form einer Online-Befragung. Die jeweilige Kundentreue sei dabei über den “Customer Loyality Score” (CLS) erfasst worden. Dieser werde als Prozentwert ausgewiesen.

Die Kennzeichnung “Hohe Kundentreue” sei vergeben worden, wenn der CLS über dem Durchschnitt des Branchenmittelwertes liege. Aus dieser Gruppe heraus seien wiederum diejenigen mit der Höchstwertung “Höchste Kundentreue” belohnt worden, deren CLS oberhalb dieses Gruppendurchschnitt liege.

ADAC führt Ranking an

In der Branche der Versicherer konnten sich von 22 untersuchten Unternehmen insgesamt acht die Höchstwertung “Höchste Kundentreue sichern, angeführt von ADAC Versicherungen, mit einem CLS-Wert von 69,4 Prozent.

Auf den Spitzenreiter folgen dabei HUK-Coburg (67,3 Prozent), Allianz (66,5 Prozent), Generali (62,4 Prozent), DEVK (61,9 Prozent), Ergo (60,6 Prozent), Advocard (60 Prozent) und Aachen Münchener (57,7 Prozent).

Weitere 14 Anbieter wurden von den Kunden mit dem Gütesiegel “Hohe Kundentreue” ausgezeichnet: HDI (56,6 Prozent), VHV (56,4 Prozent), Axa (56 Prozent), Debeka (55,7 Prozent), R+V (54,6 Prozent), Gothaer (54,3 Prozent), die Sparkassen Versicherung (54 Prozent), Zurich (53,2 Prozent), Signal Iduna (51,5 Prozent), Württembergische (50,6 Prozent), Hanse Merkur (49,7 Prozent), die Versicherungskammer Bayern (49,7 Prozent), Die Continentale (49,4 Prozent) und Roland (48 Prozent). (bm)

Foto: Shutterstock

 

Weitere aktuelle Rankings:

Direktbanken: Die Service-Champions

Kfz-Policen: Die fairsten Serviceversicherer

Servicestudie: Die besten Versicherungsvermittler

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

IVFP Trendumfrage: Vermittler setzen 2019 voll auf Fonds- und Indexpolicen

Die klassische Altersvorsorge mit Garantien lohnt kaum noch und wird zum Ladenhüter. Stattdessen geht der Trend eindeutig in Richtung kapitalmarktorientierte Produkte. Die Musik spielt laut Umfrage des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung 2019 bei Fonds- und Indexpolicen.

mehr ...

Immobilien

Patrizia: Deutliches Gewinnplus für Immobilieninvestor

Der Immobilieninvestor Patrizia hat im vergangenen Jahr von seinen jüngsten Zukäufen profitiert. Dabei stiegen die Gebühreneinnahmen vor allem für die Verwaltung viel kräftiger als die Kosten.

mehr ...

Investmentfonds

Bullenmarkt bei Kryptowährungen in Sicht?

Die Performance der vergangenen Woche zeichnete Kryptoinvestoren ein Lächeln ins Gesicht: Fast alle Währungen im grünen Bereich, der Rückgang gestoppt.

mehr ...

Berater

Airline-Pleite: Flybmi ist nicht Flybe

Vor allem wegen des Brexits hat die britische Regional-Fluggesellschaft Flybmi am Wochenende Insolvenz angemeldet. Mit einer ähnlich klingenden Airline, die Mieterin mehrerer deutscher Fonds-Flugzeuge ist, hat sie jedoch nichts zu tun.

mehr ...

Sachwertanlagen

A380-Aus: Hochkonjunktur für Besserwisser

Das Ende der Produktion neuer Flugzeuge des Typs Airbus A380 bedeutet nicht automatisch Verluste für Fonds, die solche Maschinen finanziert haben. Eine schlechte Nachricht ist es trotzdem. Der Löwer-Kommentar

mehr ...

Recht

OLG Celle: Reiseantritt muss zumutbar sein

In der Reiserücktrittsversicherung liegt ein Versicherungsfall vor, wenn die versicherte Person von einer unerwarteten schweren Erkrankung betroffen wird. Um dies festzustellen, kommt es laut Urteil des 8. Zivilsenats des OLG Celle nicht auf eine konkrete ärztliche Diagnose der Erkrankung an. Entscheidend sei vielmehr das Vorliegen einer krankheitsbedingten Symptomatik, die den Antritt einer Flugreise unzumutbar erscheinen lasse. 

mehr ...