Risiko Leben: Deutsche unterschätzen Absicherungsbedarf

Ein klares Votum für die persönliche Beratung: Zwar informieren sich im digitalen Zeitalter immer mehr Deutsche online, doch wenn es um den Abschluss einer Risikolebens- versicherung geht, vertrauen sie ihrem Berater.

Kunden vertrauen bei Thema Risikoleben ihrem Berater

Die aktuelle Studie bestätigt, dass für Risikoleben-Kunden Makler und Vermittler die wichtigste Anlaufstelle für die Beratung und den Abschluss einer Risikolebensversicherung sind. Für mehr als 60 Prozent der Befragten ohne Risikoleben (62,3 Prozent) ist eine persönliche Beratung vor dem Abschluss beziehungsweise der Entscheidung für ein Versicherungsprodukt wichtig.

Mit Blick auf die Zielgruppe für den Vertrieb nimmt der Wunsch nach einer Beratung zum Thema Risikoleben mit dem Alter ab: Bei den Zielgruppen von 20 bis 49 Jahren liegt der Wert bei rund 75 Prozent, in der Altersgruppe der 50- bis 59-Jährigen bei noch rund 65 Prozent.

 

Seite 5: Gründe für den Abschluss

 

1 2 3 4 5 6Startseite
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.