6. Februar 2018, 09:24
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Zurich bietet neuen Unfallschutz für Freizeitsportler

Zu den Olympischen Winterspielen 2018 stellt die Zurich Gruppe Deutschland mit der “Team D Versicherung” einen umfassenden Unfallschutz für besonders sportaffine und sportbegeisterte Personen vor.

Invaliditatsversicherung-hobbysportler in Zurich bietet neuen Unfallschutz für Freizeitsportler

Die neue private Unfallversicherung für Freizeitsportler nutzt die Erfahrungen aus zahlreichen Olympischen Spielen.

Bei der Entwicklung des Produktes ließ Zurich die langjährige Erfahrung als Olympia Top-Partner und Versicherer der deutschen Olympiamannschaft (Team D) einfließen. Mit der “Team D Versicherung” bietet der Versicherer nun auch Freizeitsportlern umfassenden und flexiblen Schutz – sollte der Sportspaß schmerzlich enden.

Starke Leistung verdient starke Leistung

Als Unfall-Baustein in der neuen Zurich Privat Schutz Familie bietet die “Team D Versicherung” flexiblen Schutz durch frei wählbare Invaliditäts- oder Rentenleistungen in zwei Tarifstufen. Neben der Abdeckung von Verletzungen durch Eigenbewegung ist auch eine Sofortleistung von 1.000 Euro im Falle eines Knochenbruchs einschließbar. Sportler können damit ihre Freizeit unbeschwert genießen – ohne sich über mögliche Spätfolgen durch Verletzungen Gedanken machen zu müssen.

“Unser Herz schlägt für den Sport und sportliche Leistungen. Mit der “Team D Versicherung” bieten wir einen Unfallschutz für alle, die ihren Sport wirklich lieben. Werte wie Ausdauer, Fairness und Teamgeist gehören zu Zurich, wie auch die Leidenschaft für den Sport. Als Olympia Top-Partner und Förderer des Breitensports wissen wir, dass man sich nur dann auf eine starke Leistung fokussieren kann, wenn man sich auf einen starken Partner verlassen kann”, so Annika Bäcker, Head of Marketing bei der Zurich Gruppe Deutschland.

Komplett neu entwickelte Produktfamilie für Privatkunden

Die “Team D Versicherung” ist ein Modul der völlig neu entwickelten Zurich Privat Schutz Produktfamilie. Diese seit Anfang des Jahres verfügbare Produktfamilie bietet intelligente Absicherung im Rahmen von sieben Modulen und ist besonders einfach aufgebaut. Damit trägt sie den wachsenden Kundenbedürfnissen an eine einfach und übersichtlich gestaltete Absicherungslösung Rechnung. Zur Privat Schutz Produktfamilie zählen die Sparten Haftpflicht, Hausrat, Wohngebäude, Rechtsschutz, Existenzschutz, Mobilschutz sowie Unfall, so Zurich. (fm)

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Allianz: Aylin Somersan Coqui wird neue Personalvorständin

Aylin Somersan Coqui (42) wird zum 1. April 2019 neue Personalvorständin der Allianz Deutschland. Sie tritt die Nachfolge von Ana-Cristina Grohnert an, die die Allianz zum gleichen Zeitpunkt verlässt. Coqui ist derzeit als Chief Human Resources Officer (CHRO) in der Allianz SE tätig und verantwortet dort die gruppenweite Personalstrategie.

mehr ...

Immobilien

Zinssicherung oder Renditefalle? Geschäft mit Bausparverträgen wächst

Die niedrigen Zinsen halten die Sparer in Deutschland nicht davon ab, Bausparverträge abzuschließen. Branchenprimus Schwäbisch Hall stoppte 2018 den Rückgang der beiden vorangegangenen Jahre.

mehr ...

Investmentfonds

Keine Angst vor “Fallen Angels”

Zwar ist die Anzahl der mit BBB bewerteten Unternehmensanleihen inzwischen auf über 50 Prozent des gesamten Investment Grade-Marktes gestiegen, doch ob es im breiteren Anleihemarkt zu einem erhöhten Volumen an “Fallen Angels”-Unternehmen kommen wird ist eher fraglich. Eher sorgen sollten sich Anleger um die Schulden Italiens. Ein Kommentar von Debbie King, Kames Capital

mehr ...

Berater

RWB bringt Anleger ins Milliardärs-Business

Ein echter Mega-Deal ist dem Asset Manager RWB für seine Anleger gelungen: Über den Zielfondsmanager Marlin Equity Partners sind diese jetzt an den Geschäften von Milliardär Richard Branson beteiligt.

mehr ...

Sachwertanlagen

INP bringt weiteren Pflegeheim- und Kita-Fonds

Die INP-Gruppe aus Hamburg, hat mit dem Vertrieb eines neuen alternativen Investmentfonds (AIF) für Privatanleger begonnen. Fondsobjekte sind Immobilien für alt und jung.

mehr ...

Recht

Straßenverkehr: Was tun bei falschen Anschuldigungen?

Strafen vom Bußgeld bis zum Führerscheinentzug muss nur fürchten, wer sich nicht an die Verkehrsregeln hält – so zumindest in der Theorie. Trotzdem kommt es in der Praxis immer wieder zu potenziell teuren Falschanschuldigungen.

mehr ...