Alexander Erdland mit neuen Aufgaben

Der ehemalige Präsident des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft und langjährige Vorstandsvorsitzende des Finanzdienstleistungskonzerns Wüstenrot & Württembergische, Dr. Alexander Erdland, widmet sich neuen Aufgaben und geht als Beirat zum mittelständischen Insure- und Fintechunternemen Eucon.

Im Unruhestand: Ex-GDV-Präsident Alexander Erdland hat als Beirat ein neues Tätigkeitsfeld.

„Alexander Erdland kennt Chancen und Herausforderungen des digitalen und kulturellen Wandels der Assekuranz besonders gut“, kommentiert Eucon CEO Sven Krüger. „Wir freuen uns, einen so erfolgreichen Versicherungsmanager an unserer Seite zu haben, der uns strategisch unterstützt und unseren Wachstumskurs begleitet.“

Eucon bietet Versicherern modulare Lösungen zur Automatisierung der Schadenprozesse und unterstützt diese auf ihrem Weg zu einem intelligenten und vernetzten Schadenmanagement. Mit Hilfe von Technologien wie Künstlicher Intelligenz entwickelt das Unternehmen Lösungen für einen durchgängig digitalisierten End-to-End-Prozess – sowohl bei Kfz- als auch bei Sachschäden.

 

Seite 2: Der Versicherungsmarkt der Zukunft

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.