22. Oktober 2019, 16:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Basler: Neues Online-Tool für die Altervorsorge-Beratung

Mit einem Online-Tool der Basler Lebensversicherungs-AG wird unkompliziert in wenigen Schritten das für den Kunden passende VermögensPortfolio ermittelt. Dabei kann bei den Basler Vario-Produkten auch das Garantievermögen in die Anlage einbezogen werden.

Beratungssoftware-Netfonds in Basler: Neues Online-Tool für die Altervorsorge-Beratung

 

Die neuen drei VermögensPortfolios der Basler Lebensversicherungs-AG werden nach Schwankungsbreite (Volatilität) gesteuert. Außerdem kann bei den Vario-Produkten bis zu 90 Prozent des Anlagebeitrags in das Garantievermögen investiert werden. So wird ein breites Anlagespektrum abgedeckt. Das Risiko in den jeweiligen VermögensPortfolios wird nie höher als vereinbart. Die Portfolios können auf Wunsch als ETF-Variante gewählt werden. Besonderer Vorteil: Das Portfolio-Management ist gebührenfrei. Schweizer Investmentkompetenz steuern die UBS Asset Management und die Baloise Asset Management bei.

UBS Asset Management zählt zu den führenden Fondshäusern Europas und ist einer der größten Fondsanbietern in der Schweiz. Der Zugang zum globalen Anlageuniversum ist durch UBS Asset Management in Form von aktiven und passiven Produktbausteinen gewährleistet.

Baloise Asset Management unterstützt die Basler Lebensversicherung beim Portfoliomanagement. Im Portfolio Management hat die Baloise Asset Management einerseits bei Fonds der Baloise Fund Invest und andererseits in der Betreuung von Vermögensverwaltungsmandaten in der Schweiz viele Erfahrungen und Knowhow.

Der PortfolioFinder

Mit dem Basler PortfolioFinder kann je nach Anlagementalität das passende VermögensPortfolio ermittelt werden. Der Anlagevorschlag kann ausgedruckt und abgespeichert werden. Außerdem wird ein ausgefüllter Bogen zur Geeignetheits- und Angemessenheitsprüfung der Basler Lebensversicherungs-AG erzeugt, und zwar auf nur einer Seite. Dieser erfüllt aktuell die IDD-Kriterien.

Der Portfolio Finder ist als Tool im Internet für alle Vermittler nutzbar.

Drei verschiedene VermögensPortfolios

Der Berater oder Kunde kann dabei auf drei verschiedene Portfolios zurück greifen: Basler VermögensPortfolio Balance mit einem Risikoindikator (SRI) zwischen 2 und 3, Basler VermögensPortfolio Wachstum mit SRI 3 und 4 sowie Basler VermögensPortfolio Chance mit SRI 4 und 5. Die Portfolios können mit anderen Fonds aus der Fondspalette der Basler Lebensversicherung kombiniert werden. Die neuen VermögensPortfolios gibt es für Neuabschlüsse seit dem 01.07.2019 der Produkte Basler PrivatRente Invest Vario und Basler KinderVorsorge Invest Vario sowie der Basler FondsRente.

Simply safe

Das Konzern-Credo passt perfekt zu der vertrieblichen Ausrichtung im Maklermarkt: „In der komplexen Beraterwelt ist unser Anliegen, es dem Vermittler so einfach wie möglich zu machen“, berichtet Sascha Bassir, Vorstand der Basler Vertriebsservice AG.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Next new normal – Wie Corona die Assekuranz nachhaltig verändert

Ziemlich unvorbereitet hat die Corona-Pandemie im März 2020 die Assekuranz getroffen. Seitdem laufen die Geschäfte – in wirtschaftlich unsicheren Zeiten und unter komplett neuen Rahmenbedingungen. Wie gut das den Versicherern gelingt, zeigt eine aktuelle Studie der Versicherungsforen Leipzig.

mehr ...

Immobilien

Trotz Corona: Schroders sammelt über 400 Millionen Euro für Hotelfonds ein

Die Immobilien-Sparte des Investment und Asset Managers Schroders hat nach einer weiteren Schließung bisher 425 Millionen Euro an Kapitalzusagen für seinen ersten Hotelfonds, den Schroder European Operating Hotels Fund I, eingesammelt. Die für diese Branche besonders gravierenden Auswirkungen der Pandemie waren dafür kein Hinderungsgrund.

mehr ...

Investmentfonds

Wirecard: Philippinische Behörden erwarten lange Ermittlungen

Im milliardenschweren Bilanzskandal beim Dax-Konzern Wirecard werden die Ermittlungen auf den Philippinen den Justizbehörden zufolge monatelang dauern. Die zuständige Anti-Geldwäsche-Behörde (AMLC) der Regierung in Manila überprüfe im Zusammenhang mit dem Skandal mittlerweile 50 Menschen und Organisationen, sagte AMLC-Direktor Mel Racela der Deutschen Presse-Agentur. “Wir werden jeden Stein umdrehen.”

mehr ...

Berater

Mehr Durchblick bei Girokonto-Gebühren – Vergleichswebseite gestartet

Die erste unabhängige und kostenlose Internetseite zum Vergleich von Girokonten-Kosten ist an den Start gegangen. Der TÜV Saarland erteilte nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur dafür dem Vergleichsportal Check24 die Zertifizierung.

mehr ...

Sachwertanlagen

Private Equity Dachfonds steigert Platzierung bei Institutionellen

Die Private Equity Unternehmen Solutio AG und Pantheon haben ihren zweiten gemeinsamen Dachfonds Solution Premium Private Equity VII mit Zeichnungszusagen von 553 Millionen Euro geschlossen (“Final Closing”). Das seien zehn Prozent mehr als beim Vorgängerfonds.

mehr ...

Recht

Corona-Hilfskredite: Große Herausforderungen

Der Gesetzgeber hat auf die Coronakrise mit vielfältigen Maßnahmen zügig reagiert. Generell zielen die Maßnahmen darauf ab, die Folgen für Privatpersonen und Verbraucher abzufedern. Wie mit Krediten umzugehen ist, die an Unternehmen projektbezogen oder zur laufenden Finanzierung des Geschäftsbetriebs ausgereicht wurden. Gastbeitrag von Rechtsanwalt Dr. Ferdinand Unzicker

mehr ...