22. Oktober 2019, 16:05
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Basler: Neues Online-Tool für die Altervorsorge-Beratung

Mit einem Online-Tool der Basler Lebensversicherungs-AG wird unkompliziert in wenigen Schritten das für den Kunden passende VermögensPortfolio ermittelt. Dabei kann bei den Basler Vario-Produkten auch das Garantievermögen in die Anlage einbezogen werden.

Beratungssoftware-Netfonds in Basler: Neues Online-Tool für die Altervorsorge-Beratung

 

Die neuen drei VermögensPortfolios der Basler Lebensversicherungs-AG werden nach Schwankungsbreite (Volatilität) gesteuert. Außerdem kann bei den Vario-Produkten bis zu 90 Prozent des Anlagebeitrags in das Garantievermögen investiert werden. So wird ein breites Anlagespektrum abgedeckt. Das Risiko in den jeweiligen VermögensPortfolios wird nie höher als vereinbart. Die Portfolios können auf Wunsch als ETF-Variante gewählt werden. Besonderer Vorteil: Das Portfolio-Management ist gebührenfrei. Schweizer Investmentkompetenz steuern die UBS Asset Management und die Baloise Asset Management bei.

UBS Asset Management zählt zu den führenden Fondshäusern Europas und ist einer der größten Fondsanbietern in der Schweiz. Der Zugang zum globalen Anlageuniversum ist durch UBS Asset Management in Form von aktiven und passiven Produktbausteinen gewährleistet.

Baloise Asset Management unterstützt die Basler Lebensversicherung beim Portfoliomanagement. Im Portfolio Management hat die Baloise Asset Management einerseits bei Fonds der Baloise Fund Invest und andererseits in der Betreuung von Vermögensverwaltungsmandaten in der Schweiz viele Erfahrungen und Knowhow.

Der PortfolioFinder

Mit dem Basler PortfolioFinder kann je nach Anlagementalität das passende VermögensPortfolio ermittelt werden. Der Anlagevorschlag kann ausgedruckt und abgespeichert werden. Außerdem wird ein ausgefüllter Bogen zur Geeignetheits- und Angemessenheitsprüfung der Basler Lebensversicherungs-AG erzeugt, und zwar auf nur einer Seite. Dieser erfüllt aktuell die IDD-Kriterien.

Der Portfolio Finder ist als Tool im Internet für alle Vermittler nutzbar.

Drei verschiedene VermögensPortfolios

Der Berater oder Kunde kann dabei auf drei verschiedene Portfolios zurück greifen: Basler VermögensPortfolio Balance mit einem Risikoindikator (SRI) zwischen 2 und 3, Basler VermögensPortfolio Wachstum mit SRI 3 und 4 sowie Basler VermögensPortfolio Chance mit SRI 4 und 5. Die Portfolios können mit anderen Fonds aus der Fondspalette der Basler Lebensversicherung kombiniert werden. Die neuen VermögensPortfolios gibt es für Neuabschlüsse seit dem 01.07.2019 der Produkte Basler PrivatRente Invest Vario und Basler KinderVorsorge Invest Vario sowie der Basler FondsRente.

Simply safe

Das Konzern-Credo passt perfekt zu der vertrieblichen Ausrichtung im Maklermarkt: „In der komplexen Beraterwelt ist unser Anliegen, es dem Vermittler so einfach wie möglich zu machen“, berichtet Sascha Bassir, Vorstand der Basler Vertriebsservice AG.

Foto: Shutterstock

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Digitalisierung in der bAV: Abwarten ist der schlechteste Ausweg

Die Verwaltung der betrieblichen Altersversorgung (bAV) wird aktuell auf breiter Fläche modernisiert. So verwendet ein Drittel der Unternehmen bis zu 30 Prozent seiner Administrationsbudgets für Digitalisierungsprojekte. Im Vorjahr investierte erst ein Fünftel eine vergleichbare Summe. Dies ergab eine Befragung von 54 Unternehmen durch den bAV-Dienstleister Willis Towers Watson.

mehr ...

Immobilien

Berlin: Zahl der Baugenehmigungen geht drastisch zurück

Die Anzahl der Baugenehmigungen für Eigentumswohnungen in der Hauptstadt ist im direkten Vergleich vom ersten Halbjahr 2018 zum ersten Halbjahr 2019 um 50% gesunken. Das geht aus dem Bautätigkeitsreport Q2-2019 der Ziegert Bank- und Immobilienconsulting GmbH hervor.

mehr ...

Investmentfonds

Impulse mindern Risiken für Japans Wirtschaft

Um einen Konjunktureinbruch nach der Mehrwertsteuererhöhung vom 1. Oktober zu verhindern, hat Japans Regierung bereits eine Reihe von Impulsen gesetzt. Jetzt könnten zusätzliche wirtschaftliche Stimuli folgen. John Vail, Chief Global Strategist bei Nikko AM, beurteilt deren mögliche Wirkung.

mehr ...

Berater

Defino-Chef kritisiert “in sich verkehrten Beratungsansatz”

Defino-Vorstand Dr. Klaus Möller ist in einer Feierstunde des Deutschen Instituts für Normung in Berlin mit dem “Anwenderpreis 2019” ausgezeichnet worden. In seiner Dankesrede kritisierte er die in der Finanzbranche immer noch weit verbreitete, wenig kundenorientierte Definition des Begriffs “Individualität”.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Bestes Platzierungsergebnis der Unternehmensgeschichte”

Der Fonds Nr. 42 des Asset Managers ILG ist vollständig platziert. In elf Wochen wurden demnach rund 42,4 Millionen Euro Eigenkapital von privaten und semiprofessionellen Anlegern für den alternativen Investmentfonds (AIF) eingeworben.

mehr ...