Anzeige
3. Januar 2019, 07:45
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Die besten Teilkasko-Tarife im Vergleich

Rund 30 Prozent aller Autobesitzer besitzen eine Teilkaskoversicherung. Wann diese Form der Kfz-Versicherung sinnvoll ist und welche Versicherer im Preis-Leistungsvergleich vorne liegen.

Ranking Finanzmarken in Die besten Teilkasko-Tarife im Vergleich

Teilkasko-Tarife im Preis-Leistungs-Check

Dieser im Gegensatz zur Kfz-Haftpflicht freiwillige Schutz ist landläufig vor allem bei einem Fahrzeugalter über fünf Jahren mit geringerer PS-Zahl und bei eingeschränkten finanziellen Möglichkeiten des Halters sinnvoll. Eine Teilkaskoversicherung schützt den Autobesitzer vor Schäden durch äußere Einschlüsse wie zum Beispiel Wild- oder Unwetterschäden. Aber auch der Diebstahl des Autos, sowie einzelner Teile ist damit versichert. Am häufigsten wird die Teilkasko bei Glasschäden in Anspruch genommen.

Preis-Leistungs-Check anhand von 54 Leistungskategorien

Nach der Kfz-Haftpflicht hat die Inveda GmbH auch die Teilkasko-Tarife verschiedener Anbieter einem Preis-Leistungs-Vergleich unterzogen. Untersuchungsbasis war auch hier der Inveda Makler Assistent (IMA), eine Software-Lösung für Versicherungsmakler für Bestandsverwaltung, Risikoanalyse und Kundenberatung. Anhand von 54 Leistungskategorien wurden 32 Kfz-Tarife von 16 Versicherern verglichen.

Seite zwei: Welche Versicherer vorne liegen

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



Cash.Aktuell

Cash. 02/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Arbeitskraftabsicherung – Denkmalobjekte – Betriebsrente – Digital Day 2019

Ab dem 24. Januar im Handel.

Cash. 01/2019

Inhaltsverzeichnis Einzelausgabe bestellen Cash. abonnieren

Themen der Ausgabe:

Fonds Finanz – Robotik – Moderne Klassik – Finanzanalyse

Versicherungen

Sammelklagen: Abgas-Skandal hat branchenübergreifend Folgen

Die jahrelange Manipulation von Abgaswerten durch deutsche Automobilhersteller wird auch für Unternehmen anderer Branchen stark negative Folgen haben. Das zeigt auch eine aktuelle Aon-Prognose.

mehr ...

Immobilien

“Regulierungswut der GroKo geht auf Kosten der Mieter”

Bundesjustizministerin Katharina Barley plant, eine Evaluation zur Mietpreisbremse, um diese möglicherweise zu verlängern. Der bau- und wohnungspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Daniel Föst, warnt in seinem Kommentar vor diesem Schritt.

mehr ...

Investmentfonds

Das sind die Top 50 Firmen im Crypto-Valley

Der Kurssturz der Kryptowährungen hinterlässt Spuren: Die Marktbewertung der 50 größten Blockchain-Unternehmen im Crypto Valley ist innerhalb von drei Monaten von 44 auf 20 Milliarden US-Dollar gesunken. Die Zahl der Unternehmen stieg aber im gleichen Zeitraum von 629 auf 750. Darunter sind vier Unicorns – Startups mit einer Milliardenbewertung.

mehr ...

Berater

Deutsche Bank: US-Demokraten untersuchen Trump-Geschäfte

Hochrangige Vertreter der US-Demokraten wollen nach der Übernahme der Mehrheit im Repräsentantenhaus endlich die Geschäftsbeziehungen zwischen Donald Trump und der Deutschen Bank unter die Lupe nehmen.

mehr ...

Sachwertanlagen

“Wohnimmobilien bleiben der Fels in der Brandung”

Das Mannheimer Emissionshaus Primus Valor AG meldet “das erfolgreichste Geschäftsjahr seiner Geschichte”. Demnach hat das Unternehmen im vergangenen Jahr insgesamt 55 Millionen Euro Eigenkapital für zwei Fonds eingesammelt.

mehr ...

Recht

Wintereinbruch: Diese Pflichten haben Eigentümer und Mieter

Der Winter ganz Deutschland im Griff: Selbst in schneearmen Regionen und Städten wie Köln bleibt die weiße Pracht auf Straßen und Gehsteigen liegen. Die Winterlandschaft bringt Verpflichtungen für Hauseigentümer oder Mieter mit sich – zum Beispiel die gesetzliche Pflicht zum Schneeräumen. Auch versicherungstechnisch ist das Räumen und Streuen des Gehwegs relevant.

mehr ...