9. August 2019, 07:30
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Erste Versicherung für die Benutzung von Smartphones

Tag für Tag verlassen sich Menschen auf sie: ihre grundlegenden Fähigkeiten. Gemeint sind Bewegungsabläufe wie Bücken oder Greifen, Sinneswahrnehmungen wie Sehen oder Hören und Geistesleistungen wie eigenständiges Denken oder Orientieren. Diese wichtigen motorischen, sensorischen und intellektuellen Grundfähigkeiten bestimmen die Leistungsfähigkeit im Beruf wie im Privaten – und damit Einkommen und Lebensqualität.

Shutterstock 539665189 in Erste Versicherung für die Benutzung von Smartphones

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. schützt vor den finanziellen Folgen des Verlusts dieser Fähigkeiten seit 1. Juli 2019 mit einer neuen Grundfähigkeitsversicherung: dem GrundSchutz+. Das Produkt ermöglicht bestimmten Kundengruppen die passende Absicherung ihrer Arbeitskraft.

Es zielt auf das Segment der leicht körperlich Tätigen, aber auch auf Personen mit einem kleineren Vorsorgebudget.

Beim GrundSchutz+ gilt der in der BU übliche, verkürzte Prognosezeitraum: Kommt es zum Verlust einer Grundfähigkeit für mindestens sechs Monate, zahlt Die Stuttgarter die vereinbarte monatliche Rente – auch rückwirkend.

Einfach, verständlich und transparent

Beim GrundSchutz+ sind die Fähigkeiten unabhängig davon abgesichert, ob man seinen Beruf noch ausüben beziehungsweise überhaupt noch weiter arbeiten kann oder nicht.

Klaus-Peter Klapper, Leiter Produkt- und Vertriebsmarketing Biometrie, erläutert: „Der Verlust einer Grundfähigkeit ist das einzig Entscheidende, das zur Leistung führt. So können Vermittler ihren Kunden einfach, verständlich und transparent erklären, in welchen Fällen sie mit welchen Leistungen rechnen können.“

Einzigartiges Bausteinkonzept ermöglicht individuellen Zuschnitt

Viele Policen im Markt sind nur als festgelegte Komplettpakete zu haben. Beim GrundSchutz+ ist das anders: Dank einem im Marktvergleich einzigartigen Bausteinkonzept ist das Produkt individuell auf verschiedene Kundenbedürfnisse anpassbar.

Prinzipiell ist immer der Verlust von 15 bestimmten grundlegenden Fähigkeiten finanziell abgesichert. Zum Beispiel das Sehen, Hören und Sprechen, der Gebrauch einer Hand oder eines Arms, das Sitzen, Stehen, Gehen oder Treppensteigen, aber auch Pflegebedürftigkeit und mittelschwere Demenz.

Als einziger Versicherer im Markt sichert Die Stuttgarter auch die Fähigkeit ab, ein Smartphone zu benutzen. Hierzu gehört auch, mit Alexa, Siri oder anderen digitalen Sprachassistenten kommunizieren zu können. „Das Smartphone gehört für die meisten Menschen längst zum Lebensalltag dazu.

 

Seite 2: Zusätzliche Pakete sind möglich

Weiter lesen: 1 2

Ihre Meinung



 

Versicherungen

Telefonica und Allianz starten Glasfaserprojekt in Deutschland

Der spanische Telekomkonzern Telefonica hat sich beim Glasfasernetz-Ausbau die Allianz als Partner an Bord geholt. Beide Konzerne sollen jeweils zur Hälfte am Gemeinschaftsprojekt beteiligt sein, teilten sie am Donnerstag in Madrid und München mit.

mehr ...

Immobilien

Seehofer will erschwerte Umwandlung von Mietwohnungen

Bundesbauminister Horst Seehofer (CSU) plant nun doch höhere Hürden für die Umwandlung von Miet- in Eigentumswohnungen. Das sieht ein neuer Entwurf für das Baulandmobilisierungsgesetz vor, der der Deutschen Presse-Agentur vorliegt. Er soll voraussichtlich am kommenden Mittwoch vom Kabinett verabschiedet werden.

mehr ...

Investmentfonds

US-Wahlen: Welche Aktien sollten ins Portfolio?

In knapp einer Woche ist die US-Präsidentenwahl schon vorbei. Aber ob wir dann auch das Ergebnis kennen, steht in den Sternen. Ein Kommentar von Manuel Heyden, CEO von nextmarkets.

mehr ...

Berater

DKM 2020: digital.persönlich.erfolgreich

Der Umzug der DKM 2020 von der Messe Dortmund in die digitale Welt war ein voller Erfolg. Mit über 19.700* Messeteilnehmern verteilt auf 4 Messetage, 157 Ausstellern und mehr als 200 Programmpunkten bei Kongressen, Workshops, Roundtables und Speaker’s Corner hat die 24. Auflage der Leitmesse auch in der digitalen Version die Finanz- und Versicherungsbranche überzeugt.

mehr ...

Sachwertanlagen

Deutsche Finance mit 650-Millionen-Dollar-Closing in San Francisco

Der Asset Manager Deutsche Finance und SHVO Capital haben gemeinsam für ein institutionelles Joint Venture um die Bayerische Versorgungskammer den Gebäudekomplex „Transamerica Pyramid“ in San Francisco erworben.

mehr ...

Recht

Kauf bricht nicht Miete: Tipps für den Verkauf einer vermieteten Wohnung

Erst Vermieten, dann Verkaufen: Eine vermietete Wohnung zu verkaufen stellt Eigentümer vor besondere Herausforderungen. Denn das bestehende Mietverhältnis wirkt sich nicht nur auf den Verkaufspreis aus, auch die Käuferzielgruppe ist eine andere als bei einem unvermieteten Objekt. Welche Besonderheiten Eigentümer beim Verkauf einer vermieteten Wohnung beachten müssen, fassen die Experten des Full-Service Immobiliendienstleisters McMakler zusammen.

mehr ...