25. Oktober 2019, 15:41
Teilen bei: Ihren XING-Kontakten zeigen | Ihren XING-Kontakten zeigen

Finance-Gate ergänzt Bestandsverwaltung von Assfinet

Mehr Service für Vermittler: Finance-Gate, die digitale Verwaltungs- und Beratungsplattform für Versicherungsvermittler und deren Kunden, ist als B2C-Lösung im Angebot von Assfinet verfügbar.

Shutterstock 518693581 in Finance-Gate ergänzt Bestandsverwaltung von Assfinet

 

Die Versicherungsplattform „Finance-Gate“ ergänzt das Angebot von Assfinet um eine optionale Lösung für die Kommunikation – insbesondere mit privaten Endkunden. Damit können Vermittler Finance-Gate für die interaktive Kundenkommunikation einsetzen und zugleich ihre Bestandsdaten im Maklerverwaltungsprogramm von Assfinet nutzen. In einem ersten Schritt wird Finance-Gate ausgewählten Kooperationspartnern von Assfinet angeboten.

Über die Verbindung beider Systeme können etwa Stammdaten von Kunden über eine digitale Schnittstelle (API) automatisch zwischen Assfinet-Lösungen und Finance-Gate ausgetauscht werden. So können Vermittler auf direktem Weg und ohne zusätzliche Software mit ihren Kunden interagieren – vorausgesetzt, die Kunden setzen für die digitale Verwaltung ihrer Policen auf Finance-Gate.

Sascha Langfus, Geschäftsführer der Finance-Gate GmbH über die Kooperation: “Die Anbindung von Finance-Gate an Assfinet ist für uns ein wichtiger Schritt, um die Plattform noch einfacher zugänglich zu machen. Tausende Vermittler bundesweit setzen auf die Software „ams.5“ für die Bestandsverwaltung. Ab sofort können sie ihren Kunden Finance-Gate zur Nutzung anbieten. Das ist für beide Seiten komfortabel. Damit ist sichergestellt, dass die Digitalisierung im Versicherungswesen nicht mehr an der Schnittstelle zum Kunden endet”.

Mario Roskosch, Produktmanager Cloud der Assfinet GmbH ergänzt: “Wir setzen seit Jahren Standards für die digitalen Prozesse im Bereich der Bestandsverwaltung, Vernetzung und Produktabwicklung. Wir kennen die Wünsche/Bedürfnisse unserer Lizenznehmer. Mit der Anbindung von Finance-Gate an Assfinet ermöglichen wir ihnen, für die digitale Kommunikation mit ihren privaten Kunden einen weiteren individuellen Kanal an. Mit unserer assfinet.cloud Technologie bieten wir die passende Infrastruktur für eine optimale Ergänzung durch das Finance-Gate-Portfolio.“

Komfortfunktionen für Makler und Kunden

Finance-Gate bündelt alle Policen des Kunden, unabhängig von der Versicherungsgesellschaft. Die Plattform nutzt digitale Schnittstellen, etwa um Änderungen an Vertrags- oder Kundendaten automatisch zu übermitteln. Diese Funktionalität ist jetzt nicht mehr auf den direkten Austausch zwischen Vermittler und Versicherung beschränkt, sondern kann auch mit zwischengeschalteten Lösungen von Assfinet kombiniert werden. So profitieren Vermittler von einer deutlichen Prozesskostensenkung durch die Digitalisierung zuvor händischer Prozesse. Versicherungsnehmer können auf der intuitiven Oberfläche von Finance-Gate zeit- und ortsunabhängig ihre Verträge, Prämien und Kündigungsfristen online überwachen und selbständig Änderungen vornehmen. Die Plattform ist auch für Smartphones und Tablets kompatibel.

Foto:Shutterstock

 

Ihre Meinung



 

Versicherungen

80 Prozent: Leistungsquote in der BU gestiegen

Der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) hat die neue Leistungsquotenstatistik in der Berufsunfähigkeitsversicherung veröffentlicht. Gegenüber dem Vorjahr verkürzte sich die Bearbeitungszeit von 110 auf 106 Tage. Insgesamt wurden 80 Prozent aller Anträge bewilligt, nach 79 Prozent ein Jahr zuvor.

mehr ...

Immobilien

Verlängertes Baukindergeld ist eines der bekanntesten Fördermittel

Zwei Jahre nach Einführung zeigt eine aktuelle Studie: Das Baukindergeld gehört zu den bekanntesten Fördermitteln in Deutschland. Laut einer repräsentativen Erhebung von Statista im Auftrag der Interhyp AG kennen 59 Prozent der Deutschen das Baukindergeld, für das der Förderzeitraum gerade um drei Monate bis Ende März 2021 aufgrund der Corona-Pandemie verlängert wurde.

mehr ...

Investmentfonds

Nachhaltiges Investieren: Versicherer auf Kurs?

Die Integration von ESG-Faktoren (Environment, Social, Governance) bei der Kapitalanlage deutscher Versicherungsunternehmen gewinnt zunehmend an Bedeutung. Dies geht aus einer aktuellen Studie des europäischen Assetmanagers Candriam und der Versicherungsforen Leipzig hervor. Was die größten Herausforderungen beim Thema ESG sind.

mehr ...

Berater

Finanzstark ins digitale Zeitalter

Home-Office, Online-Handel, E-Business – nur einige Begriffe, die für den fundamentalen Wandel in der Unternehmenslandschaft stehen. Ein Wandel, der zwar schon vor Corona begann, aber durch die Pandemie eine neue Dynamik erreicht hat. Gastbeitrag von Dirk Oliver Haller, DFT Deutsche Finetrading 

mehr ...

Sachwertanlagen

AEW versilbert deutsches Büroimmobilien-Portfolio

Der Asset Manager AEW gibt die Vermittlung der Anteilscheine am AEW City Office Germany-Fonds an einen Fonds von Tristan Capital Partners, Curzon Capital Partners 5 LL, bekannt. Das Portfolio umfasst sieben Objekte mit insgesamt rund 83.000 Quadratmetern Mietfläche.

mehr ...

Recht

Scholz: Corona-Krise wird Staatsverschuldung auf 80 Prozent steigern

Durch die Corona-Krise wird die Staatsverschuldung der Bundesrepublik auf 80 Prozent steigen. Ähnlich hoch lag sie nach der Finanzkrise 2008/2009. Bundesfinanzminister Olaf Scholz hofft, in den kommenden Jahren die Staatsverschuldung dann wieder deutlich drücken zu können.

mehr ...