Makler-Champions 2019: Die Top Ten der Lebensversicherer

Welche konkreten Vorteile haben Vermittler durch die Serviceleistungen der Versicherer? Schon zum achten Mal hat das Analysehaus Servicevalue nach dem Mehrwert der partnerschaftlichen Zusammenarbeit gefragt und die Versicherer geprüft.

Welche Lebensversicherer führen das Ranking an? Dazu holte Servicevalue tausende Urteile von Maklern ein.

Um die „Makler-Champions 2019“ zu küren, haben die Experten von Servicevalue insgesamt 2.073 Makler nach ihren Erfahrungen befragt.

In sieben Sparten wurden jeweils die besten zehn Versicherer anhand des sogenannten Servicewerts „P“ ausgezeichnet. Zudem wurden auch die besten Maklerpools und Maklerverbünde ausgewiesen.

Ziel der Befragung war es unter anderem, Antworten darauf zu liefern, ob die zentralen Service- und Technikleistungen des Versicherers mit den eigenen Strukturen und Prozessen der Makler kompatibel sind (Integration).

Auch ob die Service- und Unterstützungsleistungen des Versicherers auf den eigenen Vertriebserfolg einzahlen (Befähigung) und ob die angebotenen Service- und Zusatzleistungen einen Mehrwert für die eigene Unternehmung schaffen (Zusatznutzen) sollte beantwortet werden.

Helvetia hat die Nase vorn

In der Sparte Lebensversicherung konnte sich Helvetia erneut überzeugen: Zum dritten Mal in Folge führte das Unternehmen das Feld der Lebensversicherer an – in diesem Jahr mit einem Servicewert von 85, nur einem Punkt weniger als im Vorjahr.

Und nicht nur im Gesamtranking hatte die Helvetia die Nase vorn. Auch in allen drei Teilaspekten Integration, Befähigung und Zusatznutzen sehen die Makler den Versicherer jeweils auf Platz eins.

Seite zwei: Die Plätze zwei bis zehn

1 2Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.