Risikolebensversicherung: Deutsche haben enormen Nachholbedarf

„Auch der Ausfall des Nebenverdieners bedeutet eine große Herausforderung – vor allem dann, wenn Kinder zu versorgen sind, fallen Aspekte wie Betreuungsleistungen ins Gewicht“, gibt Karina Hauser, Vorsorgeexpertin bei Cosmos Direkt, zu bedenken.

Abgesehen von der schweren emotionalen Belastung, die der tragische Unglücksfall mit sich bringt, wenn die Frau vorzeitig verstirbt, erklärt die Expertin: „Zum Ausgleich müsste der Hauptverdiener beruflich zurückstecken oder eine externe Hilfe für die Kinderbetreuung bezahlen: In beiden Fällen schmälert es die Mittel. Daher sollten beide Partner unabhängig vom Verdienst abgesichert sein.“ (dr)

 

Foto: Shutterstock

1 2 3Startseite
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Weitere Artikel
Unternehmen im Fokus
  • Skyline bei Sonnenuntergang
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.
Wissen, was los ist – mit den Newslettern von Cash.